Dorda

Gesellschaftsrecht/M&A★★★★☆

Bewertung: Das Herzstück der Praxis für Gesellschaftsrecht/M&A sind mittelgroße Transaktionen. Auf diesem Feld kann sie sich auf einen permanenten Mandatsfluss ihrer treuen Klienten verlassen. Zunehmend treten Deals aus dem Automotivebereich in den Vordergrund, so etwa in der Beratung von TTTech, die zum wiederholten Mal auf die Kanzlei setzte. Das Unternehmen kam nach der erstmaligen Mandatierung für eine strategische Partnerschaft mit Samsung, die über einen persönlichen Kontakt zustande kam, inzwischen auch für den Kauf von Silicon Gears auf die Praxis zu. Im Zusammenhang mit den Umwälzungen in der Automobilindustrie, aber auch bei anderen technologiegetriebenen Transaktionen zahlt sich die gute Verzahnung des Corporate-Teams mit der IP-Praxis aus. Dies zeigte sich beispielsweise bei der Beratung des IT-Sicherheitsunternehmens Cyan. Da die Kanzlei keine eigenen Auslandsbüros hat, ist sie neben Binder Grösswang prädestiniert für käuferseitiges Inbound-Geschäft an der Seite internationaler Kanzleien, so kam etwa das Mandat von Gilde Buy Out Partners über Empfehlung von Sidley Austin.
Stärken: Viel Erfahrung bei Private-Equity-Deals u. öffentl. Übernahmen.
Oft empfohlen: Dr. Martin Brodey (M&A; „sehr zielstrebig u. effizient. Höchstprofessionell“, Mandant; „super Transaktionsanwalt“, „schlau, präzise, umgänglich, konsensfähig“, Wettbewerber), Dr. Andreas Mayr (Kapitalmarktrecht/M&A), Christoph Brogyányi (Gesellschafts-/Kapitalmarktrecht), Dr. Jürgen Kittel (M&A), Dr. Bernhard Rieder (M&A)
Team: 6 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 2 RA, 5 RAA
Schwerpunkte: Corporate und Public M&A inkl. internat. Verweisgeschäft, umf. Beratung von (börsenotierten) Gesellschaften bei (grenzüberschr.) Verschmelzungen, Umgründungen, HV-Betreuung, starke Schnittstellen zu anderen Praxen wie Bank- u. Finanzrecht, Immobilien- u. Kapitalmarktrecht. Erfahrung in aktienrechtl. Prozessen (z.T. in Zusammenarbeit mit starker Konfliktlösungspraxis) u. Aktionärsklagen bzgl. Prospekthaftung.
Mandate: M&A: Gilde Buy Out Partners bei Kauf von Gundlach Automotive; Sazka bei Kauf von weiteren Anteilen an Casinos Austria; TTTech, u.a. bei strateg. Partnerschaft mit Samsung zu autonomem Fahren u. Kauf von Silicon Gears; Odeon Cinemas bei Verkauf von 3 österr. UCI-Kinos; ZKW bei Verkauf des Unternehmens an LG; Emmi bei Mehrheitsübernahme von Leeb Biomilch u. Hale; Kapsch bei Verkauf von CarrierCom u. Public TransportCom; Cyan bei internationalem Ausschreibungsverfahren u. Gruppenlizenzvertrag mit Orange.
  • Teilen