DSC Doralt Seist Csoklich

Immobilienwirtschaftsrecht★★★★★

Bewertung: Die Praxis um den hoch renommierten Namenspartner Dr. Wilfried Seist ist Jahr für Jahr an den größten Transaktionen im österreichischen Markt beteiligt. Allerdings nahm ihre Präsenz zuletzt etwas ab. Aufgrund ihres guten Rufes wendeten sich zuletzt auch einige namhafte Mandanten mit Share Deals erstmals an DSC. Insbesondere bei komplexen Transaktionsstrukturen ist die Praxis eine der gefragtesten im Markt, so etwa beim Kauf mehrerer Liegenschaften und einer Wohnhausanlage für einen deutschen Fonds. Neben dem klassischen Immobilienrecht und streitigen Causen arbeitet DSC am Ausbau des Bauträgervertragsgeschäftes. Eines der drängendsten internen Themen bleibt unterdessen der Generationswechsel: Zwar haben zwei Anwältinnen begonnen, sich neben dem einzigen Partner der Praxis zu positionieren, ihre Partnerernennung blieb bislang allerdings aus. Der stockende Generationswechsel ist auch ein Grund, warum Wettbewerber die Präsenz von DSC als zuletzt nicht ganz so stark einschätzen. Hier gegenzusteuern, ist auch für die Wahrnehmung von (potenziellen) Mandanten dringend nötig.
Stärken: Sehr erfahrene Transaktionspraxis, hohes rechtl. Niveau, exzellente Vernetzung in der Szene.
Oft empfohlen: Dr. Wilfried Seist („wirklich erfahrener Immobilienanwalt, der auch im Gesellschaftsrecht gut beschlagen und daher für Share Deals der Richtige ist“, „einer der kompetentesten Anwälte im Immobilienrecht“, „sehr lösungsorientiert“, Mandanten; „sehr schlau und präzise“, „fachlich und menschlich erste Sahne“, Wettbewerber)
Team: 1 Partner, 4 RA, 1 RAA
Schwerpunkte: (Portfolio-)Transaktionen (vielfach investorengetrieben). Daneben Entwicklung von Gewerbe- u. Spezialimmobilien (häufig Shoppingcenter). Mietrecht sowie Bauvertragsrecht. Bezüge zum ÖPP u. Vergaberecht.
Mandate: Immobilienwirtschaftsrecht: LLB Immo Kapitalanlagegesellschaft bei Kauf von ,Science Park‘ in Linz u. FMZ Kittsee; Immobilienentwickler, u.a. bei Kauf von Liegenschaft mit Pflegeheim u. Kauf von Projektliegenschaft; Immobilienmanager, u.a. bei Kauf von EKZ. Lfd.: Bank Austria Real Invest Immobilien – Kapitalanlage u. BNP Real Estate Investment Germany bei Transaktionen.
  • Teilen