Herbst Kinsky

Gesellschaftsrecht/M&A★★★★☆

Bewertung: In der M&A- und gesellschaftsrechtlichen Beratung hat die Kanzlei mit ihrer über Jahre entwickelten, hoch renommierten Venture-Capital-Praxis ein Alleinstellungsmerkmal. Die Ernte des beharrlichen Aufbaus konnte sie im vergangenen Jahr einfahren. Eindrucksvolles Beispiel ist die Beratung der Mandantin Themis Bioscience, die Florian Steinhart innerhalb weniger Monate bei einer €40-Mio-Finanzierungsrunde mit Farallon und anderen bedeutenden Investoren sowie beim Verkauf an die internationale Tochter des US-Pharmariesen Merck & Co beriet. Viel Anerkennung im Markt gab es auch für die Arbeit für den langjährigen Mandanten AMS bei der Übernahmeschlacht um die börsenotierte Osram Licht – ein milliardenschweres Unterfangen, das es immer wieder zu justieren galt. Abseits dieser Leuchtturmmandate steigerte die Kanzlei die Anzahl an Transaktionen deutlich. Darunter waren etliche, ansehnlich große Finanzierungsrunden, etwa für Refurbed oder Onco One. In der Beratung von Investoren vertrauen der Kanzlei sowohl strategische Interessenten wie Russmedia als auch Private-Equity-Häuser wie Waterland oder Auctus Capital regelmäßig. Dass die Kanzlei durch den Wechsel von Dr. Mario Steinkellner (zu Oehner & Partner) ihr Linzer Büro verlor, tut diesen Erfolgen keinen Abbruch.
Stärken: Herausragendes Renommée in der VC- und Start-up-Beratung.
Oft empfohlen: Dr. Phillip Dubsky, Dr. Philipp Kinsky, Dr. Florian Steinhart („macht einen super Job, beeindruckend“, „immer gut, ihn als Gegenüber zu haben“, Wettbewerber)
Team: 7 Eq.-Partner, 6 RA, 9 RAA
Partnerwechsel: Dr. Mario Steinkellner (zu Oehner & Partner)
Schwerpunkte: M&A u. Gesellschaftsrecht, PE u. VC, mit engen Bezügen zum Kapitalmarktrecht u. zu Finanzierungen. (Internat.) Investoren u. Konzerne, Unternehmensgründer. Fokus auf die Sektoren Energie, Gesundheit u. IT/Neue Medien. Auch Prozesse.
Mandate: M&A: AMS bei €4,6-Mrd-Übernahme von Osram Licht u. bei €120-Mio-JV in den Niederlanden mit Wise Road Capital; Themis Bioscience bei €40-Mio-Series-D-Finanzierungsrunde u. bei Verkauf an Merck Sharp & Dohme; PGGM u. MEAG bei Kauf der European Locomotive Leasing (ELL) von KKR; Auctus Capital bei Mehrheitserwerb an Topinstallateur von S&E Consulting; Waterland Private Equity beim Verkauf von VivaNeo; Marionmed bei Verkauf von Aktienpaket durch Acropora, VetWIDI Forschungsholding u. BVT; Gesellschafter bei Verkauf von Metior Industrieanlagen an VTU Engineering; Russmedia Internat. bei Beteiligung an Hooray Studios; Westbahn bei Austausch ihrer Triebzüge. Gesellschaftsrecht: Refurbed bei €15,6-Mio-Series-A-Finanzierungsrunde; Onco One bei €13-Mio-Series A-Finanzierungsrunde; Apeiron Biologics bei Bezugsrechtskapitalerhöhung mit Privatplatzierung über €11,9-Mio; Byrd bei €5-Mio-Series-A-Finanzierung; Fincredible bei 25,1%-Einstieg durch KSV1870; Digital Media House bei JV mit Styria Media; Emerkey, Gostudent u.a. bei Finanzierungsrunden; Evotech bei Markteinstieg in u. Gründung einer österr. Tochter; Felix Capital bei Einstieg bei Adverity; Earlybird bei Einstieg bei Mostly AI Solutions MP; lfd.: Speedinvest. Prozesse: Illwerke in Überprüfungsverfahren nach Gesellschafterausschluss.
  • Teilen