Cerha Hempel

Konfliktlösung – Prozesse★★★★☆

Konfliktlösung – Schiedsverfahren und Mediation★★★★☆

Bewertung: Die Konfliktlösungspraxis hat im Schiedsrecht wie in der Prozessführung einen klaren Schritt nach vorne gemacht. Das lässt sich an einer ganzen Reihe neuer Mandate ablesen, darunter die Auseinandersetzungen für den Seilbahnhersteller Bartholet, den Anlagenbauer Kallesoe und den US-Großkonzern Apple. Alle drei Fälle belegen, dass es der Praxis gelingt, stärker für ausländische Mandanten tätig zu sein. Daneben vertreten die Anwälte um Prof. Dr. Irene Welser regelmäßig Gesellschaften des österreichischen Spar-Konzerns, darunter Hervis, in strittigen Causen. Mehrere Wettbewerber heben die Arbeit in Baustreitigkeiten hervor, sowohl in Gerichts- wie in Schiedsverfahren. Dass sich die Praxis gut entwickelt, belegt auch die Ernennung von Michaela Siegwart zur Salary-Partnerin Anfang 2019, der Zugang von Dr. Holger Bielesz (von Wolf Theiss), ebenfalls als Salary-Partner, zum Jänner 2020 sowie der personelle Ausbau auf Anwärterebene.
Stärken: Renommierte, breit aufgestellte Praxis mit enger Anbindung an Compliance-, wirtschaftsstrafrechtl. u. regulat. Arbeit.
Oft empfohlen: Prof. Dr. Irene Welser („ausgezeichneter Ruf“, „habe sie als Schiedsrichterin vorgeschlagen“, Wettbewerber)
Team: 4 Eq.-Partner, 3 Sal.-Partner, 9 RA, 13 RAA, 1 of Counsel
Partnerwechsel: Dr. Holger Bielesz (von Wolf Theiss)
Schwerpunkte: Handels-, Bau- u. Immobilienrecht. Für Versicherer in Deckungs- u. Haftungsprozessen, auch für Unternehmen bei D&O-Fragen u. Produkthaftung. Enge Zusammenarbeit mit Beratung zu Compliance u. Regulierung, insbes. im Bank- u. Kapitalmarktrecht sowie zu Wirtschaftsstrafrecht. Aktive Schiedspraxis, Schwerpunkte in VIAC- u. ICC-Verfahren.
Mandate: Prozesse: Smartstream Technologies, u.a. in zivilrechtl. Verfahren um Betrugsvorwürfe gg. ehem. Mitarbeiter; ÖBB Infrastruktur wg. Einsturz einer Fußgängerbrücke in Wels; Apple in LG-Verf. um Aktivierungssperre bei iPhone; Kallesoe in Verf. um Lieferung einer Holzbearbeitungsmaschine; Werkstatt Wien Spiegelfeld ZT zu Einsturz eines Manner-Gebäudes in Hernals; Erste Leasing wg. gescheiterten Biomasse-Kraftwerkprojekts; Hervis Sport- u. Mode gg. VKI wg. Preisnachlässen. Schiedsverfahren: Macon gg. russ. Stahlproduzenten; Bartholet Maschinenbau gg. Konsortiumsmitglied u. bosn. Skiliftbetreiber; klägerbenannte Schiedsrichterin in VIAC-Verf. (Welser).
  • Teilen