DLA Piper Weiss-Tessbach

Kartellrecht★★☆☆☆

Bewertung: Die Kartellrechtspraxis erlebte einen gewissen Rückschlag, als der angesehene Counsel Prof. Dr. Florian Schuhmacher im Herbst 2019 entschied, eine Professur an der Universität Wien anzunehmen. Die anerkannte und vielseitige Partnerin Dr. Claudine Vartian und eine erfahrene Associate fingen seine laufenden Mandate auf, besonders die großen streitigen Verfahren. Gleichzeitig bewährte sich die Integration in die internationale DLA-Praxis, durch die das Wiener Team auch auf weitere Kapazitäten zugreifen kann. Ein gutes Beispiel für diese internationale Zusammenarbeit ist die Vertretung von Mondelez durch Vartian an der Seite von US-Kollegen in einem langjährigen Kartellverfahren zu einem länderübergreifenden Vertriebsthema.
Stärken: Großes internat. Netzwerk.
Team: 1 Partner, 1 RA, 2 RAA, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Regelm. Fusionskontrollen (M&A), zudem Kartellverfahren u. Prozesse (Konfliktlösung).
Mandate: Fusionen/Kooperationen: Porr bei Beteiligung an Pocket House; BAE Systems bei Kauf von Raytheon-Geschäftsbereichen; Ecolab bei Kauf der belg. Copal Invest; Heisenberg bei Kauf der niederl. Digital Agency Topholding. Kartellverfahren: Mondelez in Verfahren wg. Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung u. verbotener Preisabsprachen.
  • Teilen