Cerha Hempel

Arbeitsrecht★★★★☆

Bewertung: Die Praxis ist insbesondere bei internen Ermittlungen, Prozessvertretung in heiklen Causen oder Geschäftsgeheimnisschutz erfahren. Im Zuge der Corona-Krise war sie für zahlreiche langjährige aber auch neue Mandanten zu Kurzarbeitsthemen und der Kalkulation durchschnittlicher Bonusansprüche im Einsatz. Neben dem genuin arbeitsrechtlichen Geschäft nimmt die Zusammenarbeit mit der Corporate-Praxis eine wesentliche Rolle ein. Dabei kommen oft Mandate mit internationalen Bezügen in die Praxis, so etwa bei der Beratung der deutschen Immundiagnostik, die das österreichische Start-up Kiweno erwarb. Dabei beriet sie die Mandantin nicht nur während der Transaktion, sondern auch nach dem Closing zur Reorganisation der arbeitsrechtlichen Situation. Darüber hinaus wenden sich neue Mandanten oft aufgrund von Empfehlungen aus einem der internationalen Netzwerke an die Kanzlei, die sowohl Lex Mundi als auch der Employment Law Alliance angehört. Neben dem erfahrenen Julian Feichtinger hat sich inzwischen auch Christopher Peitsch einen Ruf erarbeitet. Ein Mandant lobt das eingespielte Team das „jederzeit verlässlich und schnell“ auf Anfragen antwortet.
Stärken: Kollektivarbeitsrecht. Auch internat. Arbeitsverträge.
Oft empfohlen: Julian Feichtinger („juristisch und anwaltlich herausragend“, Wettbewerber), Christopher Peitsch („kompetent, schnell, praxisnah“, „gut in Arbeitnehmerschutzfragen“, Mandanten)
Team: 1 Partner, 1 Counsel, 1 RA, 1 RAA
Schwerpunkte: Umf. auf Arbeitgeberseite, u.a. bei Umstrukturierungen, Reorganisationen, auch transaktionsbezogen u. im internat. Kontext tätig. Beratung u. Vertretung im individuellen (auch für Führungskräfte) u. kollektiven Arbeitsrecht, Vertragsgestaltung auch von KVen. Zudem Datenschutzrecht.
Mandate: Immundiagnostik bei Kauf von Kiweno; Handelsunternehmen bei Trennung von Geschäftsführer (auch prozessual); versch. Unternehmen zu Kurzarbeit u. Bonuszahlungen i.Z.m. Covid-19; lfd.: Flughafen Wien, TSA Transaktionssysteme, Paysafe Card, Primark Austria, Booking.com.
  • Teilen