Fellner Wratzfeld & Partner

Kartellrecht★★☆☆☆

Bewertung: Die kartellrechtliche Arbeit ist in der Praxis zu einem Gutteil mit der sanierungsnahen M&A-Tätigkeit und der Beratung der Finanzbranche verbunden, für welche die Kanzlei insgesamt steht. Dieser enge Konnex zeigt sich etwa in der Doppelrolle des im Kartellrecht sichtbarsten Partners Lukas Flener, der auch M&A-Transaktionen berät. Daraus ergibt sich, dass in der Praxis Fusionskontrollen und kartellrechtliche Causen im Finanzvertrieb eine gewichtige Rolle spielen. Ein Beispiel dafür ist die Beratung der UniCredit Bank Austria beim Verkauf ihres hiesigen Fuhrparkmanagements an Arval, eine Tochter der französischen Großbank BNP Paribas.
Oft empfohlen: Dr. Lukas Flener
Team: 2 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 2 RAA
Schwerpunkte: Fusionskontrollen u. Vertriebskooperationen. Auch Kartellverfahren.
Mandate: Fusionen/Kooperationen: UniCredit Bank Austria bei Verkauf des österr. Fuhrparkmanagementgeschäfts an BNP-Tochter.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH1010 Wien
Zum Porträt
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Lukas FlenerFellner Wratzfeld & Partner
Zum Porträt
  • Teilen