Petsche-Demmel Pollak

Konfliktlösung – Prozesse★☆☆☆☆

Bewertung: Seit ihrem Start vor gut drei Jahren gelang es der auf Prozessführung und Wirtschaftsstrafrecht ausgerichteten Kanzlei, ihre Mandantschaft deutlich zu erweitern. Das geht darauf zurück, dass sie in groß angelegten Ermittlungen, etwa zum Baukartell, und in viel beachteten Gerichtsverfahren inzwischen namhafte Unternehmen und Führungskräfte vertritt. In Baustreitigkeiten verfolgte sie zuletzt etwa die Interessen des Baukonzerns Kaefer in zwei Verfahren, von denen eines verglichen ist. Als Teil der wirtschaftsstrafrechtlichen u. Compliance-Arbeit betreibt Dr. Andreas Pollak das externe Hinweisgebersystem für die ADA.
Stärken: Konfliktlösung mit enger Verknüpfung zum Wirtschaftsstrafrecht.
Team: 2 Eq.-Partner, 1 RA, 4 RAA, 1 of Counsel
Schwerpunkte: In- und ausl. Unternehmen u. Personen in Bau-, Handels- u. Investitionsstreitigkeiten. Wirtschaftsstrafrecht, insbes. in kartellrechtlichen Ermittlungen, u. Compliance.
Mandate: Prozesse: Investor Scheich Mohamed Bin Issa Al-Jaber gg. UniCredit Bank Austria wg. Vorwurf der Verletzung des Bankgeheimnisses; Kaefer gg. österr. Engie-Tochter zu Bau des Shoppingcenters ‚Zloty Terase‘ in Warschau u. gg. Integral Montagetechnik in Streit um Abrechnungsmodalitäten; Strabag in strafrechtlichen Ermittlungen zum Baukartell; div. Führungskräfte von Töchtern eines Baukonzerns in Ermittlungen zum Baukartell. Lfd.: Octapharma Pharmazeutika, Betrieb des externen Hinweisgebersystems für ADA, umf. ProPellets.
  • Teilen