Pressl Endl Heinrich Bamberger

Konfliktlösung – Prozesse★☆☆☆☆

Bewertung: Das Team war von Anfang an in die Verteidigung von Porsche gegen Kundenforderungen im Zusammenhang mit dem VW-Dieselskandal eng eingebunden und ist weiterhin mit der Koordination der zahlreichen Prozesse intensiv beschäftigt. Daneben vertritt PEHB als eine der angesehensten Kanzleien in Salzburg Mandanten in einem breiten Spektrum von Causen, darunter Baustreitigkeiten und gesellschaftsrechtliche Auseinandersetzungen. Neben Namenspartner Dr. Michael Pressl hoben Wettbewerber zuletzt auch den jüngeren Partner Dr. Clemens Kriechbaumer hervor.
Stärken: Marktführende Praxis in Salzburg.
Team: 2 Eq.-Partner, 4 Sal.-Partner, 3 RAA
Schwerpunkte: Kartellschadenersatz; breite Palette an zivilrechtlichen Streitigkeiten, inkl. Haftungsprozesse, Unfallversicherung und Baurecht.
Mandate: Prozesse: Porsche Holding/Porsche Austria u. autorisierte Vertriebspartner bei der Abwehr von Kundenklagen in Folge des Dieselskandals (über 1.000 Einzelverfahren); Spar Warenhandel u. verbundene Unternehmen sowie Land Salzburg inkl. Landesgesellschaften bei Kartellschadenersatzklage gg. Liftkartellanten. Schiedsverfahren: Tschech. Ascendum-Tochter gegen ehem. Vertriebspartner.
  • Teilen