KWR Karasek Wietrzyk

Konfliktlösung – Prozesse★★☆☆☆

Bewertung: Die Konfliktlösungspraxis von KWR ist durch die fachlichen Schwerpunkte geprägt, in denen die angesehene Kanzlei auch im Übrigen Vertrauen genießt. Folglich spielen gesellschaftsrechtlich motivierte Auseinandersetzungen eine bedeutende Rolle. Das Bild der Kanzlei im Markt prägen aber noch stärker einige komplexe Streitigkeiten aus dem Bausektor. Hier vertritt insbes. Praxisleiter Dr. Thomas Frad eine große Zahl von Bauunternehmen bei Abrechnungs- und Haftungsstreitigkeiten. Einige der größeren Mandanten vertrauen regelmäßig auf das Team.
Oft empfohlen: Dr. Thomas Frad, Prof. Dr. Jörg Zehetner (Gesellschaftsrecht)
Team: 4 Eq.-Partner, 3 Sal.-Partner, 4 RAA
Schwerpunkte: Prozesse um Bauprojekte, u.a. aus Leitungsverlegung, Abrechnungsfragen, Haftpflicht, Bauträger-/Architektenstreitigkeiten, auch Energiesektor. Gesellschafterstreitigkeiten, Berufshaftung (Notare, Steuerberater), Zwangsvollstreckung, Schiedsverfahren (auch als Schiedsrichter).
Mandate: Prozesse: Antragsgegnerin (schiedsbeklagte Partei) in OGH-Verf. um Schiedsrichterbefangenheit; mehrere Notare in Haftungsfällen. Schiedsverfahren: SFL Technologies als Bauherr in Schiedsverfahren gg. internat. Bergbaukonzern um Vergütungsansprüche.
  • Teilen