Zeiler

Arbeitsrecht★★☆☆☆

Bewertung: Die Praxis um den ehemaligen Schönherr-Arbeitsrechtspartner Dr. Hans Laimer ist insbesondere zu streitigen Themen anerkannt. So kam ein österreichisches Rohstoffunternehmen mit mehreren Verfahren gegen ehemalige Manager etwa über Empfehlung eines Großkanzlei-Kollegen auf die Praxis zu. Aber auch im Restrukturierungskontext kommt das Team regelmäßig zum Einsatz, zuletzt brachte es etwa ein solches Mandat eines Sanitärproduzenten zum Abschluss. Personell ist die Praxis stabil. Eine Chance besteht allerdings in der Kooperation mit dem ehemaligen Mosati-Partner und renommierten Arbeitsrechtsexperten Dr. Andreas Tinhofer. Sollte er sich der Kanzlei mittelfristig auch als Partner anschließen, würde sie davon zweifelsohne profitieren.
Oft empfohlen: Dr. Andreas Tinhofer („hervorragender Ruf“, „exzellent“, „sehr kreativer Kopf, sehr verlässlich“, Wettbewerber), Dr. Hans Laimer
Team: 1 Eq.-Partner, 1 RA, 2 RAA, 1 RA in Kooperation
Schwerpunkte: Vertretung von Unternehmen in Prozessen gg. ehem. Führungskräfte; Beratung zu Restrukturierungen, Arbeitszeit u. in BR-Fragen.
Mandate: Cash-Handling-Unternehmen bei Entlassung eines ehem. Geschäftsführers aufgrund von Fehlverhalten; österr. Rohstoffunternehmen in div. Verfahren gg. ehem. Manager; Sanitärproduzent u.a. bei Sozialplan im Rahmen einer Restrukturierung; Bau-/Heimwerkermarkt in Österr. bei Verhinderung eines Rechtsanspruchs auf eine 4-Tage-Woche nach Geltendmachung durch AN u. BR; Pharmaunternehmen bei Schlichtungsverfahren zu Änderung einer BV zum Schichtsystem von 4- auf 5-Tage Woche; österr. Baukonzern u.a. zu Kurzarbeit.
  • Teilen