Hajek & Boss & Wagner

Niederösterreich und Burgenland★★☆☆☆

Bewertung: Die überwiegend aus Eisenstadt agierende Einheit zählt nach Meinung eines Wettbewerbers zu den „marktführenden Kanzleien im Burgenland“. So sind die beiden Partner regelmäßig bei größeren Insolvenzen gefragt. Zuletzt standen sie zwei Gesellschaften des Neusiedler Kaffeekonzerns Schärf bei ihrer coronabedingten Pleite als Schuldnervertreter zur Seite. Im Umfeld der Commerzialbank Mattersburg ist die Kanzlei nicht nur für mehrere Gläubiger und frühere Geschäftspartner, darunter als Masseverwalter von Fassadenprofi Stangl, eingebunden, sondern vertritt den ehemaligen Vorstand Walter Hack auch strafrechtlich. Neben Privatpersonen sowie kleinen und mittleren Unternehmen zählen zahlreiche Gemeinden zu ihren Mandanten, die sie regelmäßig im Baurecht, zu Pachtverträgen oder dem An- und Verkauf von Liegenschaften berät. In schadenersatzrechtlichen Fragen schätzen Klienten insbesondere das Know-how von Dr. Peter Hajek.
Team: 2 Eq.-Partner, 3 RAA
Schwerpunkte: Insolvenzrecht, Bau-, Wohn-, Immobilienrecht, Konfliktlösung.
Mandate: Schuldnervertretungen: Alexander Schärf & Söhne u. Schärf the Art of Coffee; Masseverwaltungen: Staba Gesellschaft, Fassadenprofi Stangl, I&T; ehem. Commerzialbank-Vorstand Walter Hack in Strafverfahren (alle öffentl. bekannt).
  • Teilen