Buchberger Ettmayer

Bank- und Finanzrecht★★☆☆☆

Kapitalmarktrecht★★☆☆☆

Bewertung: Die Praxis um die ehemaligen Baker-Anwälte und -Partner ist für ihre Kompetenz bei (Alternativen) Investmentfonds sowie dem Kapitalmarkt- und Übernahmerecht bekannt. Unter dem Radar der meisten Wettbewerber kommt sie aber auch regelmäßig bei Finanzierungen und finanziellen Restrukturierungen zum Zug. Ein Beispiel ist das Mandat einer Bank, die bezüglich der Finanzierung zweier Windparkprojekte auf das Team vertraute. Stärker als das Finanzierungsgeschäft entwickelte sich allerdings die aufsichtsrechtliche Beratung, da hier aufgrund der Kooperation mit KPMG regelmäßig neue Mandate in die Kanzlei gespült werden. Ein besonders großes Mandat in diesem Zusammenhang war die Brexitberatung einer Bank mit englischer Mutter zu einer neuen österreichischen Zweigniederlassung. Dabei stellte die Kanzlei ihre gute praxis- und grenzüberschreitende Zusammenarbeit unter Beweis. Die Kapitalmarktpraxis blieb unter anderem mit der Beratung und Strukturierung zu Klagen mehrerer großer österreichischer Kapitalanlagegesellschaften aus übernahme- und kapitalmarktrechtlichen Ansprüchen ausgelastet. Der Geschäftsentwicklung entsprechend verstärkte sich die Praxis auch personell mit einem Substituten, der von Weber Rechtsanwälte kam.
Oft empfohlen: Dr. Dieter Buchberger („ausgezeichnet“, „bei (Alternativen) Investmentfonds absolut versiert“, Wettbewerber), Stefan Arnold („richtig gut“, „Newcomer, sehr guter Übernahmerechtler, macht viel“, Wettbewerber)
Team: 2 Eq.-Partner, 2 RA, 2 RAA
Schwerpunkte: Bank- u. Investmentaufsichtsrecht; Beratung zu ECM u. DCM, insbes. Akquisitions- u. Unternehmenskredite; Vertretung in Bank- und Kapitalmarktprozessen.
Mandate: Bank- u. Finanzrecht: Bank bei Finanzierung von 2 Windpark-Projekten in Österreich; Hotelgesellschaft u.a. bei Restrukturierung von Verbindlichkeiten, Nachranganleihe u. Akquisitionsfinanzierung; Bank bei brexitbedingter Übertragung des Bankgeschäfts auf eine neu gegründete österreichische Niederlassung; Islamic Development Bank bei Islamic-Finance-Real-Estate-Transaktionen; ARTS Asset Management lfd., u.a. zu Lizenzfragen i.Z.m. Portfolioverwaltung; Kreditnehmer bei Restrukturierung von Immobilienfinanzierung; Trade Republic u.a. zu Mifid II. Kapitalmarktrecht: Mehrere gr. österr. Kapitalanlagegesellschaften zu Klagen aus übernahme- u. kapitalmarktrechtl. Ansprüchen; österr. ATX-Prime-Unternehmen zu HV.
  • Teilen