Schiefer

Vergaberecht★★★★★

Bewertung: Auch eineinhalb Jahre nach der Trennung von Heid Schiefer beweist das Team um den angesehenen Vergaberechtler Martin Schiefer, dass es ungebrochen zur Marktspitze gehört. Die neue Kanzlei konzentriert sich weiterhin auf das Vergaberecht, vornehmlich in den Sektoren Gesundheit, Verkehr und Telekommunikation. Dabei gewann die Kanzlei erneut einige komplexe Mandate: Den OÖ Verkehrsverbund etwa begleitete sie bei der Ausschreibung für ein Regionalkonzept im Bereich Personenbeförderung mit Bussen unter besonderer Berücksichtigung der Vorgaben der Clean-Vehicle-Directive zur E-Mobilität. Neben den Stammmandanten wie die Stadt Wien wenden sich auch viele neue Mandanten an die Vergabeboutique. Im Zuge der Fusion der Gebietskrankenkassen beauftragte beispielsweise die ÖGK im umfassenden Maße das Team. Weiterhin haben IT-Projekte Hochkonjunktur in der Kanzlei. Die BUAK-Tochter BauID zog das Team bei der Ausschreibung zu einer digitalen Baukarte hinzu, die als zentrale Schnittstelle für alle relevanten Daten rund um die Baustelle fungieren soll. Daneben übernimmt Schiefer für die IT-Services der Sozialversicherung (IT-SV), aber auch für Verkehrsverbünde die Aufgaben einer ausgelagerten Rechtsabteilung. Auf lange Sicht plant die Kanzlei, personell weiter aufzustocken. Zwar ist sie bereits bundesweit präsent, könnte durch einen weiteren Zuwachs aber einmal mehr ihre 4 Niederlassungen und fachlich die Schnittstelle zum zukunftsträchtigen Beratungsfeld der vergaberechtl. Compliance stärken.
Stärken: Regionale Präsenz in den Bundesländern; IT-basierte Ausschreibungen; Vergaberecht v.a. für Auftraggeber in jeder Größe und Komplexität.
Oft empfohlen: Martin Schiefer („macht viel Großvolumiges, hat im Gesundheitsbereich viel zu tun“, „exzellenter Vergaberechtler mit einem
sehr lösungsorientierten Beratungsansatz“, Wettbewerber)
Team: 3 Eq.-Partner, 5 RA, 5 RAA
Schwerpunkte: Überw. für Auftraggeber tätig; bei Standardvergaben inkl. automatisierter IT-Unterstützung. Branchen u.a. Bauwirtschaft, Gesundheit, soziale Dienstleistungen, IT, Verkehr.
Mandate: Vergaberecht: BMASK/ÖGK umf. zu Reformprojekt in der Sozialversicherung; BauID bei Ausschreibung zu digitaler Baukarte; Abfallwirtschaftsverband Graz-Umgebung zur Umsetzung von Ressourcenparks; OÖ Verkehrsverbund bei Ausschreibung eines Regionalkonzepts im Bereich Personenbeförderung mit Bussen; OÖ Verkehrsverbund/Salzburger Verkehrsverbund bei Verhandlungen des neuen Verkehrsdienstvertrags mit dem BMVIT und der SCHIG; Stadt Wien zu versch. komplexen IT-Projekten zur Digitalisierung; ÖBB Infrastruktur bei einer Ausschreibung zu nachhaltiger Generalsanierung von Wohnobjekten; Belig Beteiligungs- und Liegenschaft zum Bau einer neuen Straßenmeisterei in Form eines BIM-Pilotprojektes; KH Spittal bei Ausschreibung von Generalplanerleistungen für den Zu- u. Umbau. Weitere: Stadt Wien/KAV bei rechtl. Abwicklung des Forderungsmanagements im Krankenhaus Nord.
  • Teilen