Wohlmuth

Öffentliches Wirtschaftsrecht Umwelt/Planung/Regulierung★☆☆☆☆

Bewertung: Seit dem Start 2018 ist es Dieter Wohlmuth gelungen, sein umwelt- und planungsrechtliches Beratungsgeschäft deutlich auszubauen. Zentrales Element dabei ist die Arbeit für die ÖBF, etwa zum Windpark Pretul 2. Ein zukunftsträchtiger Branchenschwerpunkt eröffnet sich dem Anwalt mit Erfahrung in Wiener Großkanzleien in der Solarbranche, wo er für den Schweizer Photovoltaikbetreiber Renercon u.a. raumordnungsrechtlich tätig ist. Stärker regulatorisch geprägt ist die Beratung und Vertretung von MyAcker zu deren mobilen Verkaufsstellen. Damit sind die Weichen gestellt für einen weiteren, auch personellen, Ausbau der jungen Kanzlei.
Team: 1 Eq.-Partner
Schwerpunkte: UVP-Verfahren für Wind- u. Sonnenenergieanlagen. Auch Immobilientransaktionen u. Bauverfahren.
Mandate: Umwelt- u. Planungsrecht: ÖBF bei UVP zu Windpark Pretul 2 inkl. Beratung zu strateg. Umweltprüfung u. Flächenwidmungsplan; Windpark Pretul 1 bei Abnahme u. Fertigstellung; WindLandKraft u. Püspök-Gruppe bei Genehmigungen von div. Windkraftanlagen; Renercon u.a. raumordnungsrechtl. zu Photovoltaikanlagen in Ostösterr.; Planum Fallast Tischler bei div. UVP-Verfahren. Weitere: MyAcker bei Genehmigung mobiler Kaufshops u.a. zum Öffnungszeitengesetz.
  • Teilen