CMS Reich-Rohrwig Hainz

Kartellrecht★★★☆☆

Bewertung: Die Kartellpraxis überzeugt insbesondere durch ihre ausgeprägte Erfahrung an den Schnittstellen zum Vergabe- und Öffentlichen Recht, die Teamleiter Bernt Elsner verkörpert und im Zusammenhang mit dem Baukartell gefragt ist. Doch auch jenseits dieser Spezialisierung kann CMS mit einer breiten Mandatsbasis aufwarten, die das gesamte Spektrum der kartellrechtlichen Beratung umfasst: So stand Dieter Zandler etwa Alpha, Ametek sowie der Steiermärkischen Sparkasse bei komplexen grenzüberschreitenden Fusionskontrollen zur Seite. Neu ist die Beratung der Mandantin ,Unser Ö-Bonus Club‘, die CMS bei der Einführung eines Kundenbindungsprogramms berät. Regelmäßig profitiert die österreichische Kartellpraxis zudem von ihrer engen Einbindung in das internationale Netzwerk der Großkanzlei. So kann das Team auch größere Causen und Durchsuchungen gut stemmen. Besonders intensiv ist unverändert die Zusammenarbeit mit den deutschen Kartellrechtlern u. Compliance-Experten.
Stärken: Ausgeprägtes Know-how an der Schnittstelle zum Vergaberecht. Großes internat. Netzwerk.
Oft empfohlen: Dr. Bernt Elsner, Dr. Dieter Zandler
Team: 2 Partner, 1 RA, 3 RAA
Schwerpunkte: Fusionskontrollen, oft mit grenzüberschreitenden Aspekten (M&A). Auch Kartellbußgeldverfahren u. Vertriebskartellrecht. Viel Erfahrung an der Schnittstelle zu Vergabe- u. Beihilferecht, z.B. mit Blick auf Compliance. Auch Konfliktlösung.
Mandate: Fusionen/Kooperationen: Alpha regelm. u.a. bei Recycling-Joint-Venture mit PTT Global u. Kauf von Suminco u. Replacal; Steiermärkische Sparkasse beim Kauf von Ohridska Banka von Société Générale; Discovery bei Übernahme von Tele5; Ametek bei Übernahme von Gatan; Allinaz Real Estate zu Joint-Venture VGP Park München; Bechtle bei Erwerb der DPS Group; Atlas Copco bei Übernahme von Scheugenpflug; Merbag bei Übernahme von Wiesenthal; IMCD bei Übernahme von DCS Pharma. Kartellverfahren: Bauunternehmen im Zshg. mit Untersuchung von BWB u. WKStA bzgl. Verdacht wettbewerbsbeschränkender Absprachen. Weitere: Österr. Nationalbank bei Großprojekt zu Neugestaltung des Massenzahlungsverkehrs; ‚Unser Ö-Bonus Club‘ zu Kundenbindungsprogramm.
  • Teilen