FüHRENDE NAMEN

Führende Partner im Umwelt- und Planungsrecht (bis 50 Jahre)

Die hier getroffene Auswahl der Personen ist das Ergebnis der auf zahlreichen Interviews basierenden Recherche der JUVE-Redaktion (siehe S. 12). Sie ist in 2erlei Hinsicht subjektiv: Sämtliche Aussagen der von JUVE-Redakteuren befragten Quellen sind subjektiv u. spiegeln deren eigene Wahrnehmungen, Erfahrungen u. Einschätzungen wider. Die Rechercheergebnisse werden von der JUVE-Redaktion unter Einbeziehung ihrer eigenen Marktkenntnis analysiert u. zusammengefasst. Der JUVE Verlag beabsichtigt mit dieser Tabelle keine allgemein gültige oder objektiv nachprüfbare Bewertung. Es ist möglich, dass eine andere Recherchemethode zu anderen Ergebnissen führen würde.

Dr. Markus Appel

Linklaters

Dr. Markus Ehrmann

Köchling & Krahnefeld

Dr. Frank Fellenberg

Redeker Sellner Dahs

Dr. Mathias Hellriegel

Malmendier Hellriegel

Dr. Burghard Hildebrandt

Gleiss Lutz

Dr. Juliane Hilf

Freshfields Bruckhaus Deringer

Die folgenden Kanzleien sind besonders bekannt für die Vertretung von Naturschutzverbänden, Bürgerinitiativen oder anderen Mandanten bei Einwendungen gegen öffentliche Bauprojekte. Einige von ihnen sind nicht auf diese Arbeit beschränkt und auch projektbegleitend tätig.

Kanzleien mit Schwerpunkt bei Projekteinwendungen

Die hier getroffene Auswahl der Kanzleien ist das Ergebnis der auf zahlreichen Interviews basierenden Recherche der JUVE-Redaktion (siehe S. 12). Sie ist in 2erlei Hinsicht subjektiv: Sämtliche Aussagen der von JUVE-Redakteuren befragten Quellen sind subjektiv u. spiegeln deren eigene Wahrnehmungen, Erfahrungen u. Einschätzungen wider. Die Rechercheergebnisse werden von der JUVE-Redaktion unter Einbeziehung ihrer eigenen Marktkenntnis analysiert u. zusammengefasst. Der JUVE Verlag beabsichtigt mit dieser Tabelle keine allgemein gültige oder objektiv nachprüfbare Bewertung. Es ist möglich, dass eine andere Recherchemethode zu anderen Ergebnissen führen würde.

Baumann

Würzburg

Geulen & Klinger

Berlin

Günther

Hamburg

Mohr

Hamburg

Philipp-Gerlach Teßmer

Frankfurt

Kanzleien mit Schwerpunkt im Produkt- und Abfallrecht

Die hier getroffene Auswahl der Kanzleien ist das Ergebnis der auf zahlreichen Interviews basierenden Recherche der JUVE-Redaktion (siehe S. 12). Sie ist in 2erlei Hinsicht subjektiv: Sämtliche Aussagen der von JUVE-Redakteuren befragten Quellen sind subjektiv u. spiegeln deren eigene Wahrnehmungen, Erfahrungen u. Einschätzungen wider. Die Rechercheergebnisse werden von der JUVE-Redaktion unter Einbeziehung ihrer eigenen Marktkenntnis analysiert u. zusammengefasst. Der JUVE Verlag beabsichtigt mit dieser Tabelle keine allgemein gültige oder objektiv nachprüfbare Bewertung. Es ist möglich, dass eine andere Recherchemethode zu anderen Ergebnissen führen würde.

Avocado (Köln)

Abfallrecht (umfassend, u.a. ElektroG, VerpackV/WertstoffG, Entsorgungsverträge)

Baker & McKenzie (Frankfurt)

produktbez. Umweltrecht (v.a. Produktsicherheit inkl. Compliance, Produktrückrufe)

Baumeister (Münster)

Abfallrecht (umfassend; auf Unternehmensseite und für Kommunen)

Brandi (Paderborn)

Abfallrecht (zuletzt v.a. VerpackungsV; häufig zu Abgrenzung Nebenprodukt/Abfall)

DLA Piper (Köln)

Abfallrecht (häufig politiknahe Themen), produktbez. Umweltrecht (u.a. Produktrückrufe)

Esche Schümann Commichau (Hamburg)

Abfallrecht (umfassend, v.a Unternehmen; häufig an Schnittstelle zum Vergaberecht)

Freshfields Bruckhaus Deringer (Berlin, Düsseldorf, Köln)

Abfallrecht (umfassend); produktbez. Umweltrecht (v.a. Produktsicherheit, Chemikalienrecht)

Gaßner Groth Siederer & Coll. (Berlin)

Abfallrecht (umfassend, v.a. Duale Systeme; meist auf Seite der Kommunen)

Hengeler Mueller (Düsseldorf)

produktbez. Umweltrecht (v.a. Produktsicherheit)

Hoffmann Liebs Fritsch & Partner (Düsseldorf)

produktbez, Umweltrecht (v.a. Produktsicherheit, Produktkennzeichnung, Chemikalienrecht)

Hogan Lovells (München, Frankfurt)

produktbez. Umweltrecht (v.a. Produktsicherheit zuletzt verstärkt Compliance)

Köhler & Klett (Köln)

Abfallrecht (umfassend; v.a. für Verbände, zuletzt vermehrt Unternehmen)

Noerr (Dresden, München)

Abfallrecht, produktbez. Umweltrecht (u.a. ECHA-Prozesse)

Redeker Sellner Dahs (Berlin, Bonn)

Abfallrecht (umfassend), produktbez. Umweltrecht (zuletzt v.a. Produktsicherheit)

Führende Senior-Partner im Umwelt- und Planungsrecht

Prof. Dr. Martin Beckmann

Baumeister

Prof. Dr. Hans-Jörg Birk

Eisenmann Wahle Birk & Weidner

Dr. Markus Deutsch

Dolde Mayen & Partner

Prof. Dr. Klaus-Peter Dolde

Dolde Mayen & Partner

Prof. Dr. Wolfgang Ewer

Weissleder Ewer

Hartmut Gaßner

Gaßner Groth Siederer & Coll.

Dr. Thomas Gerhold

Avocado

Dr. Klaus-Martin Groth

Gaßner Groth Siederer & Coll.

Dr. Fritz von Hammerstein

CMS Hasche Sigle

Prof. Dr. Heribert Johlen

Lenz und Johlen

Herbert Kaltenegger

Labbé & Partner

Dr. Andreas Kersting

Baumeister

Prof. Dr. Wolfgang Kuhla

Raue

Prof. Dr. Christoph Moench

Gleiss Lutz

Dr. Herbert Posser

Freshfields Bruckhaus Deringer

Prof. Dr. Olaf Reidt

Redeker Sellner Dahs

Dr. Wolf Spieth

Freshfields Bruckhaus Deringer

Prof. Dr. Michael Uechtritz

Gleiss Lutz

Prof. Dr. Clemens Weidemann

Gleiss Lutz