Luther

Bewertung: Wie die sächs. Standorte der anderen führenden Großkanzleien besticht auch das Leipziger Büro von Luther durch die Kombination von regionaler Projektarbeit u. bundesw. Spezialberatung. Letztere – wie die Beratung von Ärzteversorgungswerken bei Immobilieninvestitionen od. von privaten u. öffentl. Spielbankenbetreibern bei Ausschreibungen u. Beteiligungstransaktionen – hat sich zum steten Umsatzbringer entwickelt u. verschafft dem Team die Möglichkeit, sich bei regionalen bzw. internat. Projekten zu platzieren, die in dieser Form noch immer Seltenheitswert in sächs. Kanzleien haben. So berieten die Gesellschaftsrechtler Saudi Arabian Amiantit bei einem JV mit der österr. Hobas-Gruppe oder die Leipziger Nextbike bei der Kooperation mit einem asiat. Unternehmen zur Einführung von Bike Sharing in Singapur. Zudem wird Luther immer wieder bei großen Neubauvorhaben in Leipzig od. Dresden mandatiert, etwa im sozialen Wohnungsbau od. bei Schulneubauten.
Stärken: Immobilienrecht, Privatisierungen u. Umstrukturierungen im Öffentl. Sektor, Gesellschaftsrecht/M&A.
Empfohlen für: ?Beihilfe; ?Gesellschaftsrecht; ?Gesundheitswesen; ?Immobilien; ?M&A; ?Baurecht; ?Steuer; Umwelt u. Planung; ?Vergaberecht. (7 Partner, 16 Associates, 1 of Counsel)
Mandate: Siehe Fachkapitel.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH10117 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen