BETTE WESTENBERGER BRINK

Bewertung: Die in der Region zu den führenden zählende Kanzlei ist auch auf internat. Ebene gut vernetzt. Die große Sachkunde auf dem Feld Factoring, das BWB auf Augenhöhe mit Großkanzleien bearbeitet, bescherte der Kanzlei neue grenzüberschr. Kontakte etwa mit Kreditgebern in Afrika u. Asien. Inhaltl. sind zudem aufsichtsrechtl. u. Compliance-Fragen in den Fokus der Factoring-Experten gerückt, die auch Fintechs bei ihrem Markteintritt in Dtl. beraten. Die Arbeit für frz. Mandanten, die z.B. als Käufer von Gewerbeimmobilien auftreten, ist dann wieder eher mittelstandsorientiert, genau wie die Beratung von Familienunternehmen zu Fragen der Nachfolge. Dem Abgang eines Partners im Arbeitsrecht steht die Professionalisierung des Kanzleimanagements gegenüber, das nunmehr von 3 geschäftsführenden Partnern ausgeübt wird. Dieses Gremium dokumentiert den fortschreitenden Generationswechsel.
Stärken: Beratung von Factoring-Instituten, Bank- u. Finanzrecht, ?Gesellschaftsrecht, M&A.
Häufig empfohlen: Christian von der Lühe (Gesellschaftsrecht), Christian Faber (Bankrecht), Hans Hasemann-Trutzel (Verwaltungsrecht)
Kanzleitätigkeit: Umf. Beratung im Wirtschaftsrecht mit deutl. Schwerpunkten im Bankrecht, insbesondere Kreditsicherung u. Factoring, sowie Gesellschaftsrecht/M&A, daneben Wirtschaftsverwaltungs- u. Immobilienrecht. Mandantschaft: v.a. überreg. u. internat. Unternehmen (Frankreich-Desk) auch aus dem Non-Profit-Sektor. Weitere Büros in Erfurt (Arbeitsrecht) u. Berlin; regelm. Zusammenarbeit mit Fromm. (Mainz: 5 Partner, 1 Counsel, 3 Associates, 2 of Counsel)
Mandate: ? Priv. Klinikbetreiber bei Umstrukturierung, inkl. Beihilferecht; Flughafenbetreiber zu Konsortialvereinbarung mit Stimmrechtsbindung; mehrere Gesellschafter eines Kreditinstituts in Frankfurt in Gesellschafterstreit; Factoring-Unternehmen zu D&O- und Vertrauensschadenversicherung; brit. u. niederl. Finanzierer bei Markteintritt in Dtl.; Fintechunternehmen bei Plattformaufbau; Schweizer Unternehmen vor priv. Schiedsgericht um Lieferstreit; Projektentwickler bei Immobilientransaktionen.