Dornbach

Bewertung: Die empfohlene MDP-Kanzlei überzeugt auch, aber nicht nur wegen der Verbindung zu den Wirtschaftsprüfern immer wieder mit umfangr. Beratungsmandaten, so etwa einer großen Konzernumstrukturierung. Demgegenüber bleiben die Verbindungen zum ebenfalls mit Anwälten besetzten Münchner Standort eher punktuell. Neben der ausgeprägten Arbeit für eine überwiegend mittelständ. Klientel, aber auch kommunale Unternehmen im Gesellschafts- u. Arbeitsrecht, verzeichnet die Kanzlei Zuwachs bei Prozessen u. im Datenschutz, eine Spezialisierung, die Dornbach schon länger pflegt u. die in der Region wenig angeboten wird. Gerade rechtzeitig zum steigenden Beratungsbedarf aufgrund der neuen Verordnung hatte sich Dornbach im Vorjahr mit einem Associate verstärkt, der entspr. Know-how mitbrachte.
Stärken: M&A, Steuer- u. Gesellschaftsrecht.
Häufig empfohlen: Ralf Wickert, Dr. Alexander Birkhahn
Kanzleitätigkeit: Schwerpunkte im Arbeits-, Gesellschafts-, Steuer-, Stiftungs-, Vergabe- sowie Öffentl. Recht. Mandantschaft: mittelständ. Unternehmen sowie öffentl. Auftraggeber v.a. aus der Rhein-Main-Schiene. (Region: 4 Partner, 3 Sal.-Partner, 4 Associates)
Mandate: ?? RRC Power Solutions bei Umstrukturierung; Stadtwerke Speyer in Gaskonzessionsverfahren vor OLG Koblenz; Stadtwerke St. Wendel Netz gegen Landesregulierungsbehörde wg. Erlösobergrenzen; Kunststoffhersteller bei Umstrukturierung der ges. Gruppe; Flughafen als Verkaufsobjekt bei Bieterverfahren; öffentl. Klinik bei Übernahme einer Großpraxis; Stiftung bei Kauf 2er Kfz-Handelszentren; chin. Unternehmen bzgl. dt. Tochter bei Vorbereitung Börsengang; niederl. Unternehmen bei Strukturierung des dt. Vertriebs; Klinikbetreiber bei Finanzierungsumstrukturierung.