Schultz-Süchting

Bewertung: Vor allem als Vertreterin der Verlagsseite bekannt, zählt die Praxis zu den empfohlenen für Presse- u. Äußerungsrecht. Insbesondere an der Seite von Stammmandantin Spiegel-Gruppe ist das Team um Dr. Lars Kröner gesetzt – auch Wettbewerber bezeichnen ihn seit Jahren als „hervorragend“. So stieg das Team in das langj. Adblocker-Verfahren gegen Eyeo ein u. vertritt nun ProSiebenSat.1 Digital sowie Spiegel Online. Zunehmend visibel im Markt agiert Dr. Marc-Oliver Srocke, den Wettbewerber für „seine bes. Expertise im Presserecht“ loben. Neben der Verlagsberatung etabliert sich die Praxis zunehmend bei Unternehmen zur Krisenkommunikation, wie zuletzt bei einem Dax-Konzern. (3 Partner, 1 Associate)
Mandate: ?? Pro7Sat.1. Digital u. Spon gegen Eyeo im Adblocker-Verf. (aus dem Markt bekannt); lfd. Spiegel-Gruppe, u.a. Spon, Spiegel-TV u. Spiegel-Verlag zu Enthüllungen von Football-Leaks; lfd. Axel Springer, Der Spiegel, Manager Magazin, Bilanz Wirtschaftsmagazin.