Beiten Burkhardt

Im zweiten Jahr nach dem Zugang eines 6-köpfigen Teams um die prozesserfahrenen und im Energiewirtschaftsrecht versierten Dr. Dominik Greinacher, Guido Brucker, Toralf Baumann u. Antje Baumbach macht Beiten Burkhardt einen deutlichen Sprung nach vorne: Das breiter aufgestellte Team brachte zahlreiche hochkarätige Mandanten wie etwa 50Hertz und andere Übertragungsnetzbetreiber mit. Darüber hinaus zeigen diverse neue, auch internat. Mandate eindrucksvoll, dass BB mehr denn je vertraut wird.
So schaffte die Kanzlei es erstmals auf die Beraterliste eines deutschen Energieerzeugers, gewann die Netze BW als Mandanten u. berät ein internationales Konsortium bei der Errichtung eines Interkonnektors zwischen Deutschland u. Großbritannien. Auch das Transaktionsgeschäft baute BB kräftig aus. Für die Energie Südpfalz erwarb sie erstmals einen Windpark u. einem chinesischen Hersteller von Seekabeln sicherte sie den Zuschlag für eine Offshore-Kabelanbindung.
Der Erfolg gehört zu einem großen Teil dem gut vernetzten Praxisleiter Dr. Maximilian Elspas, der die im Markt begehrten Quereinsteiger an BB binden konnte. Die Grundlagen für eine weitere Entwicklung, auch in Richtung Auslandsgeschäft, sind gelegt.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH10787 Berlin
Zum Porträt