Grub Brugger

Die Praxis hat sich endgültig freigeschwommen u. gilt als einer der Aufsteiger der deutschen Wirtschaftsstrafrechtsszene. Binnen weniger Jahre hat Dr. Norbert Scharf ein Strafrechtsteam aus dem Boden gestampft, das sich höchsten Respekt erarbeitet hat. Zunächst vereinzelt u. teils nicht in führender Rolle in bedeutende Verfahren eingebunden, hat er sich Zug um Zug in die erste Reihe vorgeschoben.
Der Düsseldorfer Verteidiger-Veteran Sven Thomas aus der Kanzlei TDWE hatte mit Scharf in den letzten Jahren häufig zusammengearbeitet. Was ihn bei Skeptikern im Markt lediglich als Schatten des hoch erfahrenen Strafverteidigers erscheinen ließ, erwies sich nun als Sprungbrett und ein Musterbeispiel erfolgreicher Mandantenbegleitung. Denn Scharf hielt die Mandate auch nach dem teilweisen Rückzug von Thomas. Zugleich positionierte er sich auch an der Seite einer Reihe weiterer Wirtschaftsakteure, etwa VW-Aufsichtsratschef Pötsch in der Abgasaffäre, Deutsche-Börse-Chef Kengeter und dem Drogerieunternehmer Schlecker. Neben sich hat er dabei mit Dr. Sebastian Gall einen Partner, der zwar bisher weniger bekannt ist, aber durch die Vertretung von Schleckers Tochter und mit dem erfolgreichen Kampf für einen Schweizer Staatsbürger gegen eine US-Auslieferung auf sich aufmerksam machte. Das Urteil des OLG Frankfurt in dieser Sache gilt als wegweisend.