JUVE Kanzlei des Jahres

Konfliktlösung - Dispute Resolution

Bei den folgenden Kanzleibewertungen verwenden wir wie viele Kanzleien hier den Begriff Konfliktlösung. Er beschreibt die Arbeit der Anwälte, die nicht nur in der Vertretung in Prozessen u. Schiedsverfahren selbst, sondern v.a. auch in der außergerichtlichen Konfliktbeilegung besteht. Im Fokus der Praxen stehen meist Gesellschafts- u. Handelsrecht sowie Kapitalmarktrecht (analog oft Corporate u. Commercial Litigation genannt), aber auch die Vertretung von D&O-Versicherern oder bei Post-M&A-Streitigkeiten. Außerdem zählen je nach Kanzlei Anwälte unterschiedlicher, stark forensisch geprägter Gebiete wie die Produkthaftung zu diesen Praxisgruppen. Zudem wird auf eine Reihe von Juristen verwiesen, die sich im Schiedswesen einen Namen gemacht haben. Das Vertriebsrecht, oft in die Litigation-Abteilungen integriert, wird hier im Kapitel ?Vertrieb/Handel/Logistik behandelt.

Das Unterkapitel Gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten behandelt Kanzleien, die bei gerichtlichen Streitigkeiten zwischen Unternehmen auf der einen und Investoren, Gesellschaften u. Einzelpersonen als Aktionäre auf der anderen Seite, etwa im Wege der Beschlussmängelklagen, beraten. Zudem geht es um Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern untereinander sowie Fälle, in denen Organe einer Gesellschaft in Anspruch genommen werden. Auch im Kapitel ?Gesellschaftsrecht finden sich weitere Kanzleien mit Prozesserfahrung.

Daneben vertreten alle Kanzleien ihre Mandanten auch vor Gericht. Das gilt insbesondere für prozessual geprägte Materien wie ?Arbeitsrecht, ?Marken- u. Wettbewerbsrecht, ?Versicherungs- u. Haftungsrecht, ?Vergaberecht, ?Kartellrecht, ?Immobilien- u. Baurecht, ?Wirtschafts- und Steuerstrafrecht sowie ?Insolvenz und Restrukturierung. Zur Vertretung vor den europäischen Gerichten finden sich auch Informationen in den Kapiteln ?Brüssel u. ?Außenhandel.

Handel und Haftung

Gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten


PfeilJUVE Kanzlei des Jahres