AVOCADO

M&A★☆☆☆☆

Bewertung: Die Transaktionspraxis, deren Anwälte größtenteils am Frankfurter Standort arbeiten, ist im Small- u. Mid-Cap-Segment zu Hause, mit bes. Schwerpunkt auf Technologiemandanten u. Spezialisierung auf dt.-frz. Transaktionen. Die Kanzlei verstärkte ihr Team letztes Jahr um einen Aktienrechtsspezialisten, was unmittelbar Wirkung zeigte: die Beratung von Pluriomics beim komplexen grenzüberschr. Kauf einer AG war im Vergleich zu den Transaktionen, bei denen die Kanzlei üblicherweise berät, ein Sprung auf die nächste Stufe. Wettbewerber lobten die Effizienz des Teams bei kleineren Deals.
Oft empfohlen: Dr. Christian Berger („extrem engagiert u. verlässlich, pragmatisch u. lösungsorientiert“, Mandant)
Team: 7 Eq.-Partner, 3 Sal.-Partner, 2 Counsel, 6 Associates, 2 of Counsel
Mandate: Pluriomics/NCardia bei Kauf von Axiogenesis; Trans World Corp. bei Transaktionen; Carlisle Companies bei Kauf von Accella Tyre Fill Systems; ASI DataMyte bei Verkauf dt. Tochter; Dürr Dental bei Kauf von Anteilen an inhabergeführtem Sanitärproduktehersteller; Walsh bei Beteiligung an MedVec; Luxoft bei Kauf von IT-Unternehmen aus dem Bereich Automotive.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Avocado10117 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen