BAKER & MCKENZIE

M&A★★★★☆

Bewertung: In einem boomenden Dealmarkt kann B&M ihre Stärken bei grenzüberschr. Industrietransaktionen ausspielen, auch wenn das China-Geschäft als zuletzt stärkster Länderschwerpunkt – wie in anderen Kanzleien auch – unter regulator. Hemmnissen litt. Der wesentl. Unterschied zu den Vorjahren besteht in dem Mandatsvolumen, das in Deutschland generiert u. ins internat. Netzwerk exportiert wird. Das ist auf 2 Hauptfaktoren zurückzuführen: die zunehmende Vernetzung der europ. Corporate-Praxis insges., v.a. aber die Stärke der jüngeren Partnergeneration, der es gelang, bei bedeut. dt. Konzernen wesentl. voranzukommen. Leistungsträger wie Strauss, Atzler u. Gotsche haben die Praxis in dieser Hinsicht auf ein höheres Niveau gehoben. Die Verstärkung um ein Energierechtsteam in Berlin im Vorjahr erwies sich mit mehreren Deals in erneuerbaren Energien schnell als Erfolg. Doch allg. fällt B&M hinsichtl. ausgesprochener Branchenfokussierung etwas hinter einige Wettbewerber zurück. Der Neuzugang Berthold Hummel füllt die Lücke, die entstand, als sich ein dienstälterer Partner in München in den Ruhestand verabschiedete, er ergänzt die Praxis u.a. mit einem Schwerpunkt im Gesundheitsbereich.
Stärken: Stark verankert bei dt. Konzernen; internat. Netzwerk u. Erfahrung bei grenzüberschr. Deals. Dt.-chin. Transaktionen.
Oft empfohlen: Dr. Nikolaus Reinhuber, Dr. Ingo Strauss, Dr. Florian Kästle, Dr. Thorsten Seidel, Gerald Schumann, Dr. Thomas Gilles, Christian Atzler, Dr. Heiko Gotsche, Berthold Hummel
Team: 8 Eq.-Partner, 12 Sal.-Partner, 2 Counsel, 28 Associates
Partnerwechsel: Berthold Hummel (von Dechert)
Schwerpunkte: Grenzüberschr. Praxis mit bes. starker Präsenz in chin.-dt. Deals. Düsseldorf: stark bei Industriekonzernen. Berlin: kleinere Praxis mit Schwerpunkt im Energiesektor
Mandate: First State Investment/Hermes Investment bei Kauf Scandlines; Corestate bei Kauf von HFS Helvetic Financial Services; Creos Deutschland bei Kauf von Steag Netz; Flowserve bei Verkauf der Gestra-Gruppe; LKQ Corp. bei Kauf von Stahlgruber; Mövenpick u. Kingdom Holding bei Verkauf der Hotelsparte; Sika bei Kauf von Faist ChemTec; Sulzer bei Kauf von Transcodent; Goldvac/Nison bei Beteiligung an SieMatic; Trimble Navigation bei Kauf von Müller-Elektronik.
  • Teilen