BUSE HEBERER FROMM

M&A★☆☆☆☆

Bewertung: Die Kanzlei verfügt im M&A-Bereich über eine Riege von regional bestens vernetzten älteren Partnern, die regelm. für Familienunternehmen in Small- u. Mid-Cap-Deals tätig ist. Bes. anerkannt ist seit einiger Zeit die Hamburger Praxis von Zielke, die sich auf Transaktionen im Bereich erneuerbarer Energien fokussiert u. der insbes. immer mehr dän. Unternehmen vertrauen. Das Berliner Büro ist geprägt durch den Gesellschaftsrechtler u. Namenspartner Fromm, dessen Mandantenstamm aus einer Vielzahl von Family Offices u. vermögenden Privatpersonen besteht. In D’dorf arbeitet die Praxis immer häufiger an internat. Mandaten: Roßner wirkte an mehreren Deals in den USA mit.
Stärken: Branchenschwerpunkt in alternativen Energien.
Oft empfohlen: Astrid Zielke („exzellente Juristin v.a. für den Bereich erneuerbare Energien“, Wettbewerber), Lars Roßner, Renke Lührs
Team: Corporate insges.: 17 Eq.-Partner, 10 Sal.-Partner, 7 Counsel, 6 Associates
Schwerpunkte: Große Bandbreite an Transaktionen mit Schwerpunkt im mittelständ. Bereich (inkl. Family Offices); zudem Beratung von Investoren aus dem Ausland. Starker Schwerpunkt in Hamburg in erneuerbaren Energien.
Mandate: Insights Learning & Development bei Kauf der restl. 40% an dt. Tochter; Messtechnikunternehmen bei Kauf von 3 Standorten eines internat. schwed. Industriekonzerns; Gesellschafter bei Verkauf von 6 Fachzentren für ästhet. Hautbehandlung.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Buse Heberer Fromm Partnerschaftsgesellschaft10719 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen