Grüter

M&A★☆☆☆☆

Bewertung: Innerhalb ihrer Corporate-Praxis legt die Duisburger Kanzlei ihren Schwerpunkt auf Transaktionen – u. unterscheidet sich damit von vielen regionalen Wettbewerbern, bei denen die gesellschaftsrechtl. Dauerberatung größeren Raum einnimmt. Das zeigt u.a. die Beratung ihrer Dauermandantin DMG Mori bei der Gründung eines Joint Ventures. Nachdem Dr. Sandra Fischer bereits in der Vergangenheit vermehrt eigenes M&A-Geschäft akquirierte, nahm die Kanzlei sie nun in die Partnerriege auf.
Oft empfohlen: Dr. Achim Bischoff, Dr. Ina-Maria Böning
Team: Corporate insges.: 5 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 1 Associate, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Langj. Tradition in der Transaktionsberatung internat. Unternehmen u. des dt. Mittelstands, v.a. im Ruhrgebiet/Westfalen. Immer wieder für Großkonzerne u. ihre Töchter aktiv.
Mandate: DMG Mori bei Gründung von digitalem Mittelstands-Joint-Venture mit Software AG, der Dürr AG u. dem Optikkonzern Zeiss; Industrieunternehmen bei Ausgliederung von Produktionsbereichen.
  • Teilen