NOERR

M&A★★★★☆

Bewertung: Das 2017 eröffnete Büro in Hamburg hat der M&A Praxis noch einmal deutl. Aufwind verliehen. V.a. Dr. Volker Land, der von White & Case kam, gelangen mit dem Anteilskauf an der HSH Nordbank (für J.C. Flowers) u. dem Mandat für die Comdirect Bank beim Verkauf von Ebase gleich 2 Erfolge, die ihn als Spezialisten für Banken-M&A ausweisen. Auch die Transaktionen für den Bauer Verlag gehen auf seine Kontakte zurück. Eine weitere großvol. Transaktion stemmte auch das Münchner Team, das mit dem Verkauf der Farming-Sparte für Bayer an BASF einen Ausflug ins Large-Cap-Segment unternahm. Schwerpunkt bleiben aber immer noch Mid-Cap-Transaktionen – dort gehört Noerr gemeinsam mit CMS zu den führenden Kanzleien. Ein echtes Pfund, mit dem die Kanzlei wuchern kann, ist ihre Erfahrung mit internat. Transaktionen, die dank einer guten Vernetzung mit internat. Partnerkanzleien sowie durch die eigenen Büros in Warschau u. Moskau, London u. New York gelingen. Ein bemerkenswerter grenzüberschr. Deal gelang etwa einem Team um Brellochs in Zusammenarbeit mit einer frz. Kanzlei, die für Kering den Anteilsverkauf an Puma mittels Sachdividende steuerte. Die unerschütterliche Beziehung zu Rocket Internet entwickelt sich mit dem Unternehmen, das immer mehr als Finanzinvestor agiert, weiter: erneut steuerten Leske u. Pleister einen weiteren Verkauf der südostasiat. Daraz-Gruppe an Alibaba. Derartige Highlights kann Noerr in schöner Regelmäßigkeit stemmen, allerdings fällt auf, dass diese vorw. von den erfahrenen Partnern begleitet werden u. jüngere Partner bislang wenig Präsenz im Markt haben.
Stärken: Erfolgr. Branchenfokussierung, etwa im Bereich E-Commerce, Regulierte Industrien u. Immobilien. Auch die erfolgr. Insolvenz-/Restrukturierungspraxis sorgt regelm. für M&A-Geschäft. Starke osteurop. Praxis, über div. Länder-Desks in den BRIC-Staaten aktiv.
Oft empfohlen: Dr. Alexander Ritvay, Dr. Tobias Bürgers, Dr. Dieter Schenk, Dr. Thomas Schulz, Prof. Dr. Christian Pleister, Dr. Alexander Hirsch, Dr. Holger Alfes, Dr. Thomas Hoffmann, Dr. Thorsten Reinhard, Dr. Till Kosche, Jens Gehlich, Dr. Sascha Leske, Dr. Gerald Reger, Dr. Florian Becker, Dr. Michael Brellochs
Team: 24 Eq.-Partner, 20 Sal.-Partner, 1 Counsel, 30 Associates
Schwerpunkte: Branchen: Automotive, Chemie, Medien, IT, Dienstleistungen u. Energie, Gesundheit. Ausgezeichnete Verbindungen zu Insolvenzverwaltern.
Mandate: Bayer bei Verkauf der Digital-Farming-Sparte an BASF; Kering bei Reduzierung seines Anteils an Puma mittels Sachdividende; Generali bei Verkauf der Mehrheit an Generali Lebensversicherungen; Condor/Thomas Cook bei Kauf von Air Berlin aus Insolvenz; Europcar bei Kauf von Buchbinder; Bauer Media bei Kauf des Magazins Madame u. Verkauf von Start-up-Beteiligungen; J.C. Flowers bei Anteilskauf an der HSH Nordbank; Rocket Internet bei Verkauf der Daraz-Gruppe an Alibaba; AVX Corp. bei Kauf eines Geschäftsbereichs von TT Electronic u. Kumatec; BS Energy bei Verkauf der Beteiligung an Kraftwerk Mehrum u. Einstieg von Thüga; Commerz Real im Bieterverfahren um Minderheitsbeteiligung an Steag Fernwärme; H.B. Fuller bei Kauf von Royal Adhesives & Sealants; HelloFresh bei Kauf von Green Chef.
  • Teilen