SHEARMAN & STERLING

M&A★★☆☆☆

Bewertung: In der kl. M&A-Praxis der US-Kanzlei sind insbes. die beiden Senior-Partner der Praxis, Kossmann u. König, erneut in hochkarät. Transaktionen eingebunden. Aufgrund der guten Integration in das ww. Netzwerk berieten sie oft bei Inbounddeals. Insbes. König ist zudem öfter bei großvol. deutschen Deals zu sehen, zuletzt wieder für Allianz. Allerdings zeigt sich, wie der junge Partner Löhdefink über die letzten 2 Jahre erheblich visibler geworden ist. Das ist im Sinne eines Generationswechsels, der für den langfristigen Erfolg der Praxis dringend notwendig ist, ein wichtiges Zeichen und ermöglicht es S&S schon jetzt, bei einer größeren Bandbreite von Transaktionen eine Rolle einzunehmen als in vorherigen Jahren.
Stärken: Grenzüberschr. M&A.
Oft empfohlen: Dr. Alfred Kossmann, Dr. Thomas König, Dr. Andreas Löhdefink
Team: 3 Partner, 1 Counsel, 7 Associates, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Hochkarät. Transaktionsarbeit mit stark industriellem Fokus, inzw. v.a. international.
Mandate: Allianz bei Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an der Oldenburg. Landesbank; Corning Inc. bei gepl. Kauf der Sparte Anschluss- u. Verbindungstechnik von 3M; Aktionäre von MeinAuto bei Verkauf an HgCapital; Reetec bei Kauf von Offshore Wind Solutions.
  • Teilen