TAYLOR WESSING

Pharma- und Medizinprodukterecht★★★★☆

Transaktionen im Pharmasektor★★★☆☆

Krankenhäuser, MVZ und Apotheken★★★★★

Bewertung: Die Kanzlei steht mit ihrem Münchner Team um Rehmann für die regulator. Beratung im Pharmarecht u. der Düsseldorfer Praxis um Dr. Oliver Klöck für Transaktionen, insbes. zu MVZ. So ist die Münchner Partnerin Epping daneben insbes. für die Begleitung von Lizenzvereinbarungen eine ausgewiesene Expertin, ein sich im vergangenen Jahr konstant entwickelndes Beratungsfeld. Dynamisch entwickelt sich dagegen – dem aktuellen Markttrend entspr. – die Beratung im Datenschutzrecht, bei dem die Praxis wg. ihres branchenspezif. Wissens insbes. zu kniffligen Spezialfragen, z.B. zu Patientendaten, hinzugezogen wird. Dabei ist TW auch im branchenbez. Produkthaftungs-, Patent- u. IT-Recht gut aufgestellt u. kann so ihre Mandanten umfassender begleiten als viele Wettbewerber. Mit dem Zugang eines Sal.-Partners von Wettbewerberin Hogan Lovells schließt TW eine Lücke im Mittelbau des Pharmateams, die durch den Weggang einer erfahrenen Associate im Vorjahr offensichtl. wurde. Mandanten fragen zunehmend die Beratung in internat. Zusammenhängen an, sodass das Team das informelle Netzwerk in Ost- u. Nordeuropa stärker nutzt. Besonders häufig war TW an der Seite von Investoren bei Deals im MVZ-Sektor zu sehen, denn das große Healthcare-Team kann beeindruckende Erfahrung bei Transaktionen zum Aufbau von MVZ- u. Laborketten vorweisen. Dabei schaffte es die Praxis zuletzt, Transaktionen in immer mehr verschiedenen ärztl. Disziplinen zu begleiten. Mit der Mandatierung von Trilantic Capital Partners beim Kauf der Oberbergkliniken zeigt das Team, dass es auch eine gesetzte Beraterin bei den – aktuell relativ seltenen – Krankenhausdeals in Deutschland ist.
Oft empfohlen: Dr. Manja Epping, Dr. Wolfgang Rehmann („sehr kollegialer Umgang“, Mandant), Dr. Henning Moelle (Produkthaftung)
Team: 20 Eq.-Partner, 10 Sal.-Partner, 9 Associates
Partnerwechsel: Dr. Daniel Tietjen (von Hogan Lovells)
Schwerpunkte: Lizenzen u. FuE-Kooperationen, Produkthaftung (Handel u. Haftung), Prozesspraxis im HWG u. Patentrecht, branchenspezifische M&A u. vergaberechtl. Begleitung.
Mandate: Tüv Süd zu MPG; Universitätsmedizin Greifswald datenschutzrechtl. zu KIS-Einführung; Klinikverbund umfangr. zu Ausschreibungen; MVZ-Deals: DaVita regulator. u. zu 10 Deals in Nephrologie u. Kardiologie; ausl. Zahnarztkette lfd. zur Expansion in Deutschland; Investor lfd. zum Aufbau Radiologiekette u. Betrieb Krankenhaus; Medizinproduktehersteller zur Gründungsfähigkeit für MVZ-Kauf; Pharmahersteller zu Aufbau Onkologie-MVZ. Pflegeheimbetreiber zu Pflegestärkungsgesetz u. Restrukturierung; Trilantic Capital Partners zum Kauf Oberbergkliniken.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Wolfgang A. RehmannTaylor Wessing
Zum Porträt
Dr. Manja EppingTaylor Wessing
Zum Porträt
Dr. Daniel TietjenTaylor Wessing
Zum Porträt
  • Teilen