HARMSEN UTESCHER

Vertriebssysteme★★☆☆☆

Bewertung: Der Schwerpunkt der vertriebsrechtl. Beratung der Hamburger Kanzlei liegt an der Schnittstelle zum Marken- u. Wettbewerbsrecht. So gehören zu den Stammmandanten namh. Markenhersteller, die das Team neben schutzrechtl. Themen bspw. bei der Umstrukturierung der Vertriebssysteme begleitet. Insbes. bei der Beratung zu selektivem Onlinevertrieb befassen sich die Vertriebsrechtler zudem regelmäßig auch mit kartellrechtl. Fragen, zuletzt etwa für eine Internetplattform.
Stärken: Stark im Marken- u. Wettbewerbsrecht.
Oft empfohlen: Dr. Matthias Wolter („sehr erfahren, v.a. im Einzelhandel“, Wettbewerber), Dr. Martin Kefferpütz („schnell u. kompetent“, „mandantenorientiert“, Wettbewerber)
Team: 3 Partner, 1 Associate
Schwerpunkte: Strukturierung von Vertriebssystemen u. Beratung bei Vertriebsverträgen, Internetvertrieb u. Kartellrecht. Vertretung im Rahmen der IP-, Lebensmittel- u. Pharmarechtspraxen, v.a. bei Verstößen gg. die selektive Vertriebsbindung.
Mandate: Internetplattform zu Selektivvertrieb; lfd.: Sky Deutschland, Wellensteyn International, Baustoffhändler zu Vertrieb u. Fragen der Kooperation mit Lieferanten; Bekleidungshersteller umf. zu vertriebsrechtl. Fragen.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Harmsen Utescher20354 Hamburg
Zum Porträt
  • Teilen