DR. KAI HART-HÖNIG

Wirtschaftsstrafrecht: Unternehmen★★★★☆

Steuerstrafrecht★★☆☆☆

Bewertung: Sein tiefes Wissen über das Wesen von Cum-Cum- sowie Cum-Ex-Strukturen, kombiniert mit seiner exzellenten Vernetzung im internat. Bankenumfeld, machen den Namenspartner zu einem viel gefragten Berater in einem der wichtigsten Themenfelder des Steuerstrafrechts. Mandate in versch. Ermittlungskomplexen sorgen dafür, dass in seiner kleinen Kanzlei in Frankfurt die steuerstrafrechtl. Arbeit aktuell sogar ggü. ihrer angestammten u. weithin angesehenen Domäne, der Beratung an der Grenze zivilrechtl. Governance-Fragen u. internat. Strafrecht, überwiegt.
Stärken: Langj. Erfahrung im (internat.) strafrechtl. Risikomanagement.
Oft empfohlen: Dr. Kai Hart-Hönig („gute Zusammenarbeit in zahlr. Compliance- u. Verteidigungsmandaten“, Wettbewerber)
Team: 1 Partner, 2 Associates
Schwerpunkte: Prävention u. Management straf- u. kartellrechtl. Risiken, insbes. im internat. Kontext, Asset-Recovery. Compliance-Beratung. Auch Verteidigung.
Mandate: Individuen: Sanjay Shaw in Ermittlungsverf. wg. Cum-Ex; Beschuld. der Maple-Bank; Unternehmen: Risikoberatung für Unternehmen im Zshg. mit Dieselaffäre; Unternehmen im Nahen Osten wg. Cum-Ex-Geschäften in der EU u. Geldwäsche in Deutschland; dt. Tochter europ. Bank u. internat. Großbank wg. Cum-Ex; dt. Tochter einer US-Bank zu Steuerrisiken.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Kai Hart-HönigHart-Hönig
Zum Porträt
  • Teilen