KRAUSE & KOLLEGEN

Wirtschaftsstrafrecht: Individuen★★★★★

Wirtschaftsstrafrecht: Unternehmen★★★☆☆

Steuerstrafrecht★★★☆☆

Bewertung: Die Kanzlei bleibt im Wirtschaftsstrafrecht eine der bestimmenden Adressen hierzulande u. verfügt auch im Steuerstrafrecht über eine gute Präsenz. Zwar trumpfte sie in den vergangenen Monaten nicht mit einer Vielzahl hochkarätiger Mandatsgewinne auf, doch überrascht dies nicht. Schließl. hat sie sich mit der Arbeit für VW eines der wohl komplexesten u. umfangreichsten Mandate überhaupt gesichert u. bearbeitet zeitgleich eine Reihe weiterer anspruchsvoller Mandate, u.a. im Cum-Ex-Komplex. Möglich wird dieser Erfolg durch die außergewöhnl. personelle Stabilität der Kanzlei. Im Fahrwasser des Namenspartners bleibt genügend Raum für jüngere Partner. Sie gewinnen von Jahr zu Jahr an eigenem Profil. Noch ist der Namenspartner aber die mit Abstand dominierende Gestalt, auch wenn seine strateg. Ideen bei Wettbewerbern nicht immer auf ungeteilte Zustimmung stoßen.
Stärken: Ausgeprägte Spezialisierung (u.a. Steuerstrafrecht).
Oft empfohlen: Dr. Daniel Krause („sehr kompetent, sehr gute Zusammenarbeit“, Wettbewerber), Alexandra Wagner („kompetent u. kollegial“, Wettbewerber), Dr. Patrick Teubner („ruhig, klar, besonnen“, Wettbewerber), Dr. Philipp Gehrmann („sehr gut im Steuerstrafrecht“, Wettbewerber), Prof. Dr. Carsten Wegner („kollegial, erfahren, kompetent“, Wettbewerber)
Team: 5 Partner, 6 Associates
Schwerpunkte: Individualverteidigung u. strafrechtl. Unternehmensberatung nahezu gleichwertig, auch präventive Beratung. Erfahrung mit Untersuchungsausschüssen.
Mandate: Individuen: VW-Ingenieur als Beschuld. in Dieselaffäre; Ex-Wölbern-Generalbevollmächtigter wg. Beihilfe zur Untreue; ehem. persönl. haftender Gesellschafter v. Krockow in Sal.-Oppenheim-Verf. (Revision); div. Beschuldigte aus der Porsche-Familie, u.a. wg. Kapitalmarktthemen; Unternehmen: VW in Dieselaffäre; Freshfields im Zshg. mit früherer Cum-Ex-Beratung; DFB in Affäre um WM-Vergabe 2006; Varengold Bank wg. Cum-Ex (aus dem Markt bekannt); div. Unternehmen wg. strafrechtl. Schutz von Patenten u. in Compliance-Fragen; div. Bauunternehmer in Ermittlungen wg. Verkürzung von Sozialabgaben; Ärzteverbände wg. USt-Betrug.
  • Teilen