HARNISCHMACHER LÖER WENSING

Nordrhein-Westfalen★★☆☆☆

Bewertung: Die in Münster fest etablierte Kanzlei kann weiterhin auf ihren treuen Mandantenstamm vertrauen, den sie v.a. im Gesellschaftsrecht u. bei Transaktionen regelm. berät. So begleiteten jüngere Partner die langj. Mandantin Remondis zuletzt beim Kauf eines Unternehmens aus der Entsorgungsbranche. Einfallstor für Mandate bleibt zudem das 3-köpfige Notariat mit Schwerpunkten im Gesellschafts- sowie Immobilienrecht. Zu den Kernmandanten der Kanzlei zählen v.a. große Mittelständler aus der Region. Doch v.a. im Bankrecht berät u. vertritt Harnischmacher zunehmend überregionale Mandanten bei bank- u. kapitalmarktrechtl. Fragen. Ähnliches gilt für die Beratung im Außenhandel. Ein junger Partner u. eine junge Associate bauen die Praxis um zollrechtliche Fragen sowie Themen zur Exportkontrolle seit Jahren massiv aus u. konnten zuletzt wieder etliche neue Mandate hinzugewinnen.
Stärken: Gesellschaftsrecht, Prozesserfahrung, v.a. im Bankenbereich.
Oft empfohlen: Dr. Christoph Harnischmacher (Gesellschaftsrecht), Dr. Jörg Bonke (Bankrecht, Zivilrecht), Dr. Nils Harnischmacher, als jüngere Anwältin: Dr. Talke Ovie (beide Außenhandel)
Team: 14 Eq.-Partner, 8 Associates
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, prozessual wie beratend, v.a. bei Umstrukturierungen, Verkäufen, MBOs u. Nachfolgeregelungen. Daneben (insbes. kollektives) Arbeitsrecht u. Versicherungsrecht. Zoll- u. Außenwirschaftsrecht. Mandanten: v.a. regionaler Mittelstand, in Prozessen u. im Bankrecht auch bundesweit tätig.
Mandate: Remondis lfd., u.a. im Gesellschafts- u. Arbeitsrecht, Compliance sowie Gewerbl. Rechtsschutz; Mahle bei Exportkontrolle; Betek im Zollrecht; Grohe im Zollrecht sowie bei Exportkontrolle; Homann zu Verbrauchsteuern u. im Vertragsrecht; diverse Banken lfd. im Bank- u. Kapitalmarktrecht; div. Handels- u. Dienstleistungsunternehmen lfd. im Gesellschaftsrecht u. Notariat.
  • Teilen