WANNEMACHER & PARTNER

Wirtschaftsstrafrecht: Individuen★★★☆☆

Steuerstrafrecht★★★★★

Bewertung: Die Münchner Kanzlei ist im Wirtschaftsstrafrecht v.a. in der Individualverteidigung exzellent etabliert, u. unterstrich dies einmal mehr durch ihre Beteiligung an einer ganzen Reihe anspruchsvoller u. teils viel beachteter Komplexe, wie z.B. dem Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs. Daneben ziehen aber auch vermehrt Unternehmen W&P zur Verteidigung oder präventiv hinzu, regelm. an der Schnittstelle zu Compliance-Fragen. Ihre größte Stärke entfaltet die Praxis aber im Steuerstrafrecht: Keine andere Einheit verfügt über so viele hoch angesehene Partner. Nach Quantität wie Qualität der Mandate kann ihr höchstens Flick Gocke Schaumburg das Wasser reichen. So ist die Kanzlei im Kölner Cum-Ex-Verfahren in zentraler Rolle beteiligt und war auch gefragt, als die StA Augsburg bei ihren Goldfinger-Ermittlungen zum Schlag ausholte. Dieses Mandat an der Seite einer Steuerkanzlei u. der Beschuldigten aus deren Reihen illustriert, wie W&P wichtige Teile ihres Geschäfts generiert: Häufig holen andere Kanzleien und insbes. StB-Gesellschaften die Anwälte in brenzligen Situationen dazu.
Stärken: Steuerstrafrecht. Spezialwissen im Bereich der kartellrechtl. Bußgeldverfahren.
Oft empfohlen: Dr. Leonard Walischewski („kluger Stratege, exzellent vernetzt“, Wettbewerber), Jan Andrejtschitsch („brillanter Jurist, der mit ausgesprochener Cleverness u. Weitsicht berät“, Wettbewerber), Dr. Markus Gotzens („erfahren u. souverän, einfach hervorragend“, Wettbewerber), Kurt Kürzinger (alle Steuerstrafrecht)
Team: 3 Eq.- Partner, 1 Sal.-Partner, 2 Associates
Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, v.a. Individualverteidigung, aber auch beratend tätig. Wirtschaftsstrafrecht umf., einschl. Kartellverfahren.
Mandate: Individuen: Gebr. Strüngmann wg. steuerl. Missbrauchs eines Aktienfonds; Bereichsleiter eines Kfz-Zulieferers wg. Beihilfe zum Betrug; Asset-Manager u. Banker in Cum-Ex-Verf.; Vorstand einer dt. Bank wg. Steuerhinterziehung; Zeugenbeistand für WP des DFB; Unternehmen: dt. Großkanzlei präventiv wg. Cum-Ex-Beratung; Hochtechnologieuntern. wg. AWG-Verstoß; Baustoffuntern. regelm.; Steuerkanzlei im Goldfinger-Verfahren.
  • Teilen