BENDER HARRER KREVET

Baden-Württemberg★★★☆☆

Bewertung: Die Kanzlei ist nun vierfach in Ba.-Wü. vertreten: Nach Lörrach, Freiburg u. Karlsruhe kam in Pforzheim ein weiteres Büro hinzu. Dass diese Ausbauarbeit von der Gesamtsozietät mitgetragen wird, zeigt sich dadurch, dass langj. Partner aus den anderen Büros ihren Arbeitsschwerpunkt nach Pforzheim verlagert haben, um das regional gut vernetzte Team, das von Ladenburger kam, zu unterstützen. Zudem gab es am Karlsruher Standort mit Anderson einen Partnerzugang im Arbeitsrecht, sodass die Sozietät nun auch an den jüngeren Standorten die bewährte Mischung aus Mittelstandsberatung sowie verwaltungsrechtl. Kompetenz anbieten kann. In Lörrach wird zudem eine umf. vertrags- u. vertriebsrechtl. Arbeit bspw. für die Automobil- u. Tabakindustrie bewältigt. Dort wurde Anfang des Jahres Gesellschaftsrechtler Dr. Dominic Roth zum Partner ernannt. So ist auch die dortige Mannschaft breit genug aufgestellt, dass sie den zeitgleichen Rückzug des letzten Namenspartners meistern kann.
Stärken: Geschäft mit dt.-schweizer. Bezug, Nachfolgeregelungen, gesellschaftsrechtl. Umgestaltungen. Einkaufs- und Lieferverträge, Vertriebssysteme. Bauprojektberatung. Zoll- u. Steuerrecht.
Oft empfohlen: Dr. Jochen Scholz (IT-Recht/Vertragsrecht), Dr. Jörg Vogel („stets lösungsorientiert, guter Verhandler, exzellenter Jurist“, Wettbewerber; Arbeitsrecht)
Team: 29 Eq.-Partner, 6 Associates, 6 of Counsel
Schwerpunkte: Gesellschaftsrechtl. Dauerberatung einschl. Umstrukturierungen u. Unternehmensnachfolgen, Vertriebs- u. Produkthaftungsrecht (einschl. Beratung im Bereich E-Commerce), Markenverwaltungen; Energiewirtschaftsrecht; Arbeitsrecht; Öffentl. Recht (insbes. baurechtl. Beratung von Landkreisen, Gemeinden u. Städten); gerichtl. u. schiedsgerichtl. Auseinandersetzungen für Versicherungen u. Automobilzulieferer; bankrechtl. Prozesse; IT- u. Datenschutzrecht.
Mandate: Endress+Hauser (40 Firmen in EU), ARaymond, Auto-Kabel Management, Unternehmensberatung Mattews Europe (in Dtl.) zur Umsetzung der DSGVO; kühn & weyh Software u. United Kiosk lfd. IT-rechtl.; Mittelständler bei Einführung von Entlohnungssystem für 700 dt. Mitarbeiter; Hilfsorganisation bei Ausschreibungsverfahren (Integrationsmanagement); Reha-Klinik bei Restrukturierung (Interessenausgleich/Sozialplanverhandlungen im Insolvenzplanverfahren); Energieversorger zur Neuordnung Lizenzmanagement; Pumpenhersteller zu Exklusivliefer- u. Bezugsverpflichtungen in Vertriebsverträgen; Automobilzulieferer bei Aufbau des internat. Vertragswesens; Bausparkasse in Prozessen; div. Gemeinden zu Windenergievorhaben; div. Kommunen zu Ansiedlungsfragen; ext. Datenschutzbeauftragter: Busch Dienst, Endress+Hauser Info-Serve, Aluminium Rheinfelden.
  • Teilen