Loschelder

M&A★☆☆☆☆

Bewertung: Die M&A-Praxis wird auf Käufer- u. Verkäuferseite gleichermaßen tätig, insbes. bei mittelgroßen Transaktionen. Viele Mandate kommen aus der lfd. gesellschaftsrechtl. Beratung, wie das Bsp. Sandvik zeigt. Dabei sind bei komplexen Transaktionen häufig auch andere Praxen eingebunden, etwa wie IP, Immobilien u. Arbeitsrecht. Dank des gut gepflegten internat. Netzwerks setzt sich die Mandantschaft der Sozietät nicht allein aus Unternehmen aus dem traditionell stark vertretenen Rheinland zusammen.
Oft empfohlen: Dr. Sebastian Kalb („brillant, guter Einsatz, pragmatische Lösungen“, Mandant), Dr. Henning Wahlers
Team: 4 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 3 Associates
Schwerpunkte: Mid-Cap-Deals für internat. orientierten Mittelstand u. Konzerne, zunehmend grenzüberschr.; Immobilientransaktionen. Internat. Netzwerk Terralex.
Mandate: Atlas Copco bei Kauf der Sparte Fügetechnik von Klingel; Butlers bei Einstieg der NRW.Bank u. eines weiteren Investors; Kautex-Managementgesellschafter bei Verkauf an Plastech; Sandvik bei Verkauf von Niederlassungen an F Interessenter; Tochter eines europ. Industrieunternehmens bei Kauf einer dt. AG; Spedition bei Kauf in Logistik- u. Transportbranche.
  • Teilen