CAEMMERER LENZ

Baden-Württemberg★★★☆☆

Bewertung: Dank ihrer bes. Kompetenz bei bankrechtl. Streitigkeiten ist die Einheit bundesweit tätig. Dass die Kanzlei ihre partnerzentrierte Compliance-Beratung nicht nur auf Korruptionsprävention beschränkt, sondern ihre Mandanten auch bei Durchsuchungsmaßnahmen u. Ermittlungsverfahren berät, ist vielleicht weniger bekannt. Daneben setzt das Team nun stärker auf erbrechtl. Themen u. Nachfolgeberatung, um die gesellschaftsrechtl. Dauerberatung zu flankieren – ein Konzept, das sich bei Stuttgarter Corporate-Boutiquen schon seit Jahren bewährt. Dabei kann CL bei der mittelständ. Mandantschaft mit ihrem multidiszipl. Beratungsansatz punkten. Kanzleiintern ist die dt.-schweizer. Kanzlei den notwendigen Generationswechsel angegangen: Ihr langj. Manager hat das Zepter an einen 3-köpfigen Ausschuss übertragen, dem auch Jörg Schröder angehört, der Anfang des Jahres mit Christian Schlemmer in die Eq.-Partner-Riege aufstieg. Mit dieser kollegial angelegten Aufstellung hat die Kanzlei die Weichen für eine dynamische Wachstumsphase gestellt.
Stärken: Prozesserfahrung, v.a. bei Massenverfahren im Bank- u. Kapitalmarktrecht, sowie Organhaftung. Gute Vernetzung mit den kommunalen Gebietskörperschaften u. Investoren der Region.
Oft empfohlen: Dr. Michael Pap („Erfahrung im Umgang mit Massenverfahren“, Wettbewerber; Bank- u. Kapitalmarktrecht), Dr. Oliver Melber (Gesellschaftsrecht), Dr. Eberhardt Meiringer („erfahren und kompetent“, Wettbewerber; Baurecht), Bernhard Fritz (Bankrecht)
Team: 11 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 24 Associates
Schwerpunkte: Massenprozesse für Finanzdienstleister; Bank- u. Kapitalmarktrecht; Gesellschaftsrecht, M&A u. Restrukturierung; Organhaftung u. Gesellschaftsrechtl. Streitigkeiten; Nachfolgeberatung u. Erbrecht; Interne Ermittlungen/Compliance; Bau- u. Architektenrecht, Arbeitsrecht, öffentlich-rechtl. Beratung/Vergaberecht. Zudem Medizin- u. Krankenhausrecht; Gewerbl. Rechtsschutz. Multidisziplin. Aufstellung (insges. 25 Mitarbeiter im Bereich StB/WP). Weitere Büros in Erfurt u. Basel.
Mandate: Iscar Austria u. Iscar Germany zur Korruptionsprävention; MedicalCommunications bei Implementierung von Compliance-Strukturen u. DSGVO; Karlsruher Verkehrsverbund regulator. zu Testfeld für autonomes Fahren; europ. Reifenhersteller bei Neuordnung der Gruppenstruktur; Bauzulieferer bei JV-Gründung mit dän. Technologiefirma; Gemeinde vergabrechtl. zu Bau einer Stadthalle; gr. Kreisstadt bei Ausschreibung für Erschließungsträgerleistungen; Bauträger zur Wohnbebauung in NRW; Schweizer Großbank ggü. ehem. Versicherungsvorstand (betr. Margin Call); AR bei Geltendmachung von Organhaftungsansprüchen (E-Commerce-Firma); div. Kreditinstitute bei Abwehr von Anlegerklagen (betr. Immobilien-, Medien- u. Schiffsfonds) sowie Vertragskündigungen (Kredite); div. Krankenhäuser in Abwehr von Arzthaftpflichtansprüchen u. ggü. Sozialversicherungsträgern; Softwareunternehmen zu IT-Engineering-Servicevertrag; Lebensmittelspedition bzgl. Lkw-Kartell (Schadensersatzansprüche); Sanitärzubehörhersteller in Urheberlizenzfragen; Chemiefirma zu Markenlizenzthemen; Handelsfirma zu Kauf in Hongkong; Gesellschafterfamilie zum Family-Governance-Konzept/zur Vermögensübertragung.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Caemmerer Lenz Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater76133 Karlsruhe
Zum Porträt
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Michael PapCaemmerer Lenz
Zum Porträt
Dr. Oliver MelberCaemmerer Lenz
Zum Porträt
Dr. Eberhardt MeiringerCaemmerer Lenz
Zum Porträt
  • Teilen