KNPZ Rechtsanwälte

Vertriebssysteme★☆☆☆☆

Bewertung: Das Geschäftsmodell, das die Hamburger Kanzlei führt, erweist sich immer mehr als Erfolg: Mit ihrer kl. Vertriebsrechtspraxis als Annex von Transaktionskanzleien – darunter Willkie Farr Gallagher, Skadden Arps Slate Meagher Flom oder Kirkland & Ellis – übernimmt das Team von KNPZ den vertriebsrechtl. Teil eines Deals. Die Beratung zum Onlinevertrieb u. Vertrieb von Software rückte in den Mittelpunkt, zuletzt etwa für den Softwareanbieter Datenlotsen. Daneben verfügt die Kanzlei über eine starke IP-Praxis, woraus sich lfd. vertriebsrechtl. Mandate von Markenherstellern entwickeln.
Team: 1 Partner, 3 Associates
Schwerpunkte: Onlinevertrieb.
Mandate: Project A, u.a. vertriebsrechtl. zu Investments; Flightright; Image zu SPD Onlineshop; Datenlotsen, u.a. zu Softwarevertrieb; lfd.: Bauer Media, Chessbase, Dänisches Bettenlager, Evertracker.
  • Teilen