Gerns & Partner

NotariateKein Ranking

Bewertung: Die Kanzlei zählt in Frankfurt zu den notariellen Top-Adressen. Transaktionsanwälte loben nicht nur die „Spitzenqualität“ der Amtsträger, sondern auch das „hervorragende Backoffice“, das „blitzschnell in der Abwicklung“ ist u. eine „hohe Servicebereitschaft“ zeigt. Durch die gr. Zahl an Anwaltsnotaren ist Gerns in der Lage, auch mehrere umfangreiche Beurkundungen innerh. kurzer Zeit zu ermöglichen. Auch personell gab es bei Gerns – für Notariate eher ungewöhnlich – viel Bewegung: Ende 2017 kam ein Transaktionsexperte von Milbank, Mitte 2018 holte sie einen weiteren Notar von Allen & Overy. Im Gegenzug verließ die junge Amtsträgerin Mühe die Einheit, um sich mit Dr. Sabine Funke von Faust Gerber selbstständig zu machen.
Oft empfohlen: Ronald Gerns („fachl. herausragend“), Dr. Georg Scherl („unglaubl. Einsatz, der weit über das Erwartbare hinausgeht“, „extrem serviceorientiert“, „ausgesprochen versiert“)
Team: 6 Notare, 13 Mitarbeiter
Partnerwechsel: Dr. Thomas Tiedemann (von Milbank Tweed Hadley & McCloy); Dr. Christoph Börskens (von Allen & Overy); Dr. Christiane Mühe (in eigene Kanzlei)
Schwerpunkte: Immobilien, Gesellschaftsrecht.
Mandate: Verkauf Logistikportfolio von Alpha Industrial an Frasers; Verkauf Tower 185 von CA Immo an Deka; Verkauf Wohnimmobilienportfolio von Mähren an Brack Capital; Verkauf Gewerbeimmobilienportfolio von Dazzle Capital an Summit; Verkauf 12 Filialen von der Commerzbank.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Gerns & Partner60322 Frankfurt am Main
Zum Porträt
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Ronald GernsGerns & Partner
Zum Porträt
Dr. Georg Thomas ScherlGerns & Partner
Zum Porträt
Dr. Christoph BörskensGerns & Partner
Zum Porträt
  • Teilen