Eckstein & Kollegen

Wirtschaftsstrafrecht: Individuen★☆☆☆☆

Bewertung: Hauptpfeiler des Erfolgs der im Wirtschaftsstrafrecht tätigen Kanzlei bleibt die exzellente Vernetzung des Namenspartners im süddt. Markt. Diese bringt die Einheit immer wieder in bedeutende Komplexe hinein, zuletzt z.B. in zentraler Position im Goldfinger-Ermittlungsverfahren der StA Augsburg. Die Arbeit in diesem Komplex steht dabei zugleich für ein sichtbar wachsendes Aufkommen an Mandaten in Steuerstrafverfahren, die zuletzt einen signifikanten Anteil des Gesamtgeschäfts ausmachten. Neben Geschäftsführern u. Mitarbeitern von Industrie- u. Finanzunternehmen verteidigt Eckstein dabei regelm. auch Steuerberater.
Oft empfohlen: Frank Eckstein („sehr souverän u. bestens vernetzt“, Wettbewerber)
Team: 1 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner
Schwerpunkte: Vorw. Individuen, u.a. Insolvenzdelikte, Banken(-untreue-) u. Korruptionsverfahren u. Steuerstrafverfahren.
Mandate: Individuen: Ex-Audi-Vorstand Knirsch wg. Dieselaffäre; Ex-Unternehmer F. J. Weigl wg. Steuerdelikt (beides öffentl. bekannt); Beschuld. im Zshg. mit HVB-Cum-Ex-Ermittlungsverf. der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt; Ex-Bankaufsichtsrat wg. Cum-Ex-Geschäften; Bank-CEO, Ex-GF eines Biotechunternehmens, Ex-GF eines Fondsanbieters jew. wg. Untreue; Ex-GF einer Messegesellschaft wg. Bestechung; Angeklagter in Verf. um illegales Glücksspiel; Arzt wg. Abrechnungsbetrug; Unternehmen: Klinik bei interner Untersuchung; Beteiligungsholding in Verf. wg. UWG-Verstoß; Apotheken-Abrechnungsdienstleister in Verf. wg. Verrat von Geschäfts- u. Betriebsgeheimnissen; regelm. med. Abrechnungsdienstleister.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Frank EcksteinEckstein & Kollegen
Zum Porträt
  • Teilen