Raschke von Knobelsdorff Heiser

M&A★☆☆☆☆

Bewertung: Wettbewerber loben die Hamburger Corporate-Boutique als „hervorragende Adresse“ für komplexe M&A-Transaktionen, von denen das Team regelm. eine für seine Größe beachtl. Anzahl bewältigt. Zuletzt gelang es zudem v.a. Heiser, mit zahlr. namh. Immobilientransaktionen deutl. visibler zu agieren, etwa mit der Beratung von Adler Real Estate oder von Consus. Stark angezogen hat zudem das grenzüberschr. Geschäft, welches häufig über das persönl. Netzwerk zu ausl. Kanzleien kommt. So beriet Ziegenhahn div. Transaktionen mit Bezug zu Frankreich, Italien u. Spanien. Die Strategie, das Geschäft durch die Verknüpfung der steuerrechtl. Beratung weiterzuentwickeln, ging jedoch nicht auf. Ein vor 2 Jahren hinzugekommener Steuerrechtler wechselte zu Linklaters.
Oft empfohlen: Dr. Dominik Ziegenhahn („exzellente Mandatsführung“, „flexibel“, „fachlich exzellent und pragmatisch“, Wettbewerber), Gilbert von Knobelsdorff, Dr. Kristian Heiser („vertrauensvolle Zusammenarbeit“, Wettbewerber über alle)
Team: 5 Partner, 5 Associates, 1 of Counsel
Mandate: Adler Real Estate bei Kauf der Wasserstadt Mitte; Consus bei Einstieg bei CG; frz. Alliance Marine Group bei Kauf von BUKH Bremen; ital. TXT E-Solutions bei Verkauf des ww. Vertriebsgeschäfts; span. Visan bei Kauf der dt.-niederl. Trovet/Netlaa.
  • Teilen