Baker Tilly Rechtsanwälte

Steuerstrafrecht★★☆☆☆

Bewertung: In der anerkannten Praxis für Steuerstrafrecht nahmen Mandate aus der Finanzwirtschaft mehr Raum ein. Gefragt war der Münchner Partner Bielefeld v.a. bei Fonds. Doch auch für Banken war BT aktiv, so gemeinsam mit den Finanzsteuerexperten der Kanzlei rund um Cum-Cum-Transaktionen. Im Fokus der Praxis steht jedoch weiter der Gesundheitssektor, v.a. bei Fällen von Scheinselbstständigkeit. In der Individualverteidigung bleiben hingegen Steuersparmodelle Kern der Tätigkeit. Neben der Verteidigung von Malta-Yachten-Investoren kam die Praxis nun auch im großen Augsburger Verfahren um das Goldfinger-Modell zum Zuge.
Stärken: Enge Anbindung an die Steuerpraxis sowie an der Schnittstelle zu Compliance.
Oft empfohlen: Dr. Franz Bielefeld („klug und verlässlich“, Wettbewerber)
Team: 1 Partner, 4 Associates
Schwerpunkte: Ausgewogenes Verhältnis von Individual- u. Unternehmensverteidigung. Selbstanzeigen, Steuerfahndungssachen, Strafverfahren im Nachgang zu Betriebsprüfungen, regelm. auch Analyse steuerstrafrechtl. Risiken und Unterstützung bei Tax-Compliance-Systemen. Kernklientel: wohlhabende Familien u. gehobener Mittelstand
Mandate: Individuen: Beschuld. in Goldfinger-Verf.; Unternehmen: Pflegeeinrichtungen u. Klinik zu Selbstständigkeit der freiberufl. Kräfte; Einzelhändler zu Lohnsteuer- u. Sozialversicherungsmodell; regelm. div. Gemeinden.
  • Teilen