Bryan Cave Leighton Paisner

M&A★☆☆☆☆

Bewertung: Die frisch fusionierte Kanzlei ist nun mit 3 Büros in Deutschland vertreten. Berwin Leighton Paisner war in Deutschland eher auf Immobilientransaktionen fokussiert, während die Frankfurter u. Hamburger Büros von Bryan Cave v.a. bei grenzüberschr. Transaktionen aus dem eigenen Netzwerk berieten. Recht aktiv ist v.a. die Private-Equity-Praxis in Frankfurt.
Team: 5 Partner, 2 Counsel, 7 Associates
Schwerpunkte: Mittelständ. US-Mandanten bei Investitionen in Deutschland; nun auch größere Transaktionen für dt. Mandanten, oft grenzüberschreitend.
Mandate: Amrest bei Kauf der Master-Franchiserechte für Pizza Hut; Knorr-Bremse bei Kauf einer Geschäftssparte von Bosch in Japan.
  • Teilen