Arnecke Sibeth Dabelstein

Projektentwicklung und Anlagenbau★★★★☆

Baurecht★★★☆☆

JuveAwards2018 Logo Nominierte Immobilien- und BaurechtBewertung: Die Kanzlei steht ähnl. wie GSK u. Zirngibl für die immobilien- u. baurechtl. Rundumberatung. Einen ausgezeichneten Ruf besitzt sie bei Projektentwicklungen. Immer häufiger ist sie in solche eingebunden, die in BIM geplant werden, etwa die ,Bavaria Towers‘. Sie engagiert sich stärker als andere Wettbewerber auf diesem Feld, auch in Verbindung mit partnerschaftl. Vertragsmodellen. Während die Praxis an ihrem Stammsitz in München schon lange zu den wichtigsten Spielern im Markt gehört, erschließt sie sich allmähl. auch den Berliner Markt. Ein Erfolg ist in diesem Zshg. die Beratung der BWBG Berliner Wohnbau beim derzeit größten Wohnungsbauprojekt in der Hauptstadt. Daneben ist das Team häufiger in größeren Transaktionen zu sehen, so etwa an der Seite von RFR beim Verkauf des €700 Mio schweren Karstadt-Portfolios an der Seite von Gleiss Lutz. Die Zahl der begleiteten Transaktionen erhöhte sich zuletzt auch durch den Zugang eines Steuerrechtlers, der zahlr. Kontakte zu namh. Mandanten mitbrachte. Personell verstärkt wurde auch der Bereich Finanzierung, sodass die Praxis nun umf. gut aufgestellt ist. Die Fusion mit der Hamburger Kanzlei Dabelstein & Passehl könnte das Team nutzen, um auch im norddt. Raum Fuß zu fassen. Das grenzüberschr. Geschäft der Praxis ist trotz der Mitgliedschaft in gleich 2 internat. Netzwerken hingegen überschaubar.
Stärken: Projektentwicklungen.
Oft empfohlen: Dr. Maximilian Gutsche, Thomas Richter („fachl. super u. sehr angenehm“, Wettbewerber)
Team: 20 Eq.-Partner, 5 Sal.-Partner, 13 Associates
Partnerwechsel: Alexander Lehnen (von Dr. Kleeberg & Partner; Steuerrecht), Sandra Gaidies (von DLA Piper; Finanzierung)
Schwerpunkte: Transaktionen, Projektentwicklung, Baubegleitung u.Vergabe. Partnerschaftl. Vertragsmodelle, BIM.
Mandate: Projektentwicklungen: BWBG Berliner Wohnbau ,Mein Falkenberg‘; Signa Real Estate, u.a. bei ‚Karstadt am Bahnhof‘ in München; Accumulata bei ,Südwink‘; BTI Bogenhausener Tor bei ,Bavaria Towers‘; RWF bei Shoppingcenters ,HUMA-Wien‘; SBT bei ,Zollhafen Mainz‘. Baurecht: Dt. Automobilverein bei Abwicklung von bautechnischen Mängeln bei Neubau Vereinszentrale; Stadt Frankfurt bei Umbau Straße u. Straßenbahnlinie Offenbacher Landstraße; gr. internat. Ingenieurbüro umf. bei Projekten. Immobilienrecht: RFR bei Kauf Karstadt-Portfolio; Doblinger bei Verkauf Kühllogistikportfolio; Swiss Life steuerrechtl. bei Verkauf neue Allianz-Zentrale in Berlin; GRR bei Kauf Retail-Portfolio; Versicherungskammer Bayern lfd.; Gerch Group, u.a. bei Finanzierung der Entwicklung des Kölner Deutz-Areals.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Maximilian GutscheArnecke Sibeth Dabelstein
Zum Porträt
Thomas RichterArnecke Sibeth Dabelstein
Zum Porträt
  • Teilen