Orth Kluth

Baurecht★★☆☆☆

Bewertung: Die Kanzlei verfolgt im Baurecht einen umf. Beratungsansatz. Neben der klass. Baubegleitung berät sie ihre Mandanten auch zum An- u. Verkauf sowie der Finanzierung u. der Realisierung ihrer Projekte, angefangen bei der Schaffung des Baurechts. Das funktioniert, weil Bau-, Immobilien- u. Öffentlichrechtler innerh. der Kanzlei sehr eng zusammenarbeiten. Zuletzt gewann die Kanzlei v.a. branchenfremde Unternehmen als Mandanten. Dazu zählen auch internat. Investoren u. Entwickler, die beim Eintritt in den dt. Markt auf OK vertrauen. Parallel zur Baubegleitung ist die Kanzlei auch streitig tätig. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Vertretung von Architekten u. Ingenieuren in Haftungsprozessen.
Oft empfohlen: Dr. Gary Klaft, Dr. René Runte, Dr. Hans-Gert Bovelett
Team: 1 Eq.-Partner, 6 Sal.-Partner, 5 Associates, inkl. Immobilienwirtschaftsrecht
Schwerpunkte: Umf. baubegl. Beratung, insbes. Industrieanlagenbau. Bei Projektentwicklungen enge Zusammenarbeit mit Immobilienrechtlern. Architekten- u. Ingenieursrecht, v.a. Haftpflichtstreitigkeiten für Versicherungen.
Mandate: Baurecht: Konsumgenossenschaft Weimar baubegl. bei Bau von Wohn- u. Geschäftshaus; Mittelhessische Wohnen Plus bei Neubau Jobcenter Gießen; Bucher Bründler Architekten vergabe- u. baurechtl. bei ‚WDR Filmhaus‘. Prozesse: Implenia Spezialtiefbau u. Tochtergesellschaft in Schiedsverfahren; Keller Grundbau regelm. prozessual; 6B47 prozessual; Arge bei Abwehr von Mängelansprüchen; Purplan zu Restwerklohnansprüchen aus Anlagenbauvertrag; Siemens prozessual. Projektentwicklungen: Belg. Fonds bei Forward-Deal u. Projektentwicklung; 247Tailor Steel zu jurist. Projektmanagement bzgl. Neubau Produktionsstätte; Axa zu jurist. Projektmanagement bzgl. Neubau Geschäftshaus.
  • Teilen