Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner

Steuerstrafrecht★★★☆☆

Bewertung: Der Einstieg von Spatscheck, der mit weiteren Steuerexperten im Frühjahr zu Kantenwein stieß, macht die Münchner MDP-Kanzlei, die im Steuerstrafrecht zuvor nicht nennenswert aktiv war, aus dem Stand zu einer beachtenswerten Adresse. Denn der neue Namenspartner, einer der renommiertesten Köpfe hierzulande, brachte prominente Mandate mit. Er ist sowohl in Cum-Ex- als auch Cum-Cum-Fällen einer der gefragtesten Berater und mit seinem Team auch in das Goldfinger-Verfahren eingebunden. So stellt sich kaum die Frage, ob das Team weiterhin eine wichtige Rolle im Markt spielt, sondern vor allem die, ob es gelingt, auch Mandate an den Schnittstellen zur sonstigen steuer- und gesellschaftsrechtl. Arbeit der Kanzlei zu gewinnen, so etwa in steuerstrafrechtl. Präventionsberatung.
Team: 3 Partner, 2 Associates
Partnerwechsel: Dr. Rainer Spatscheck (von Streck Mack Schwedhelm)
Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, v.a. Individual- u. Unternehmensverteidigung, auch Präventionsberatung, interne Untersuchungen.
Mandate: Individuen: Verantwortl. eines US-Pensionsfonds in Cum-Ex-Verf. (StA Köln); Beschuld. im Goldfinger-Verf. (StA Augsburg); Unternehmen: div. Banken in Ermittlungen u. Aufarbeitung von Cum-Cum- u. Cum-Ex-Deals.
  • Teilen