Jatzek König Olfen

Steuerstrafrecht★★☆☆☆

Bewertung: Gut 3 Jahre nach ihrer Gründung hat sich die Kanzlei im Steuerstrafrecht etabliert u. gilt manchen Wettbewerbern als „Geheimtipp“. Hauptgrund dafür ist die Arbeit des Koblenzer Partners König für Mandanten aus der Gastronomie. Basis der guten Entwicklung ist daneben die konsequente Ausrichtung der meist doppelqualifizierten Berufsträger auf steuerl. Auseinandersetzungen, auch vor Finanzgerichten u. dem BFH. Inzw. scheut JKO auch den Weg ins Ausland nicht u. baut wg. steigender Nachfrage ein Büro auf Mallorca auf.
Oft empfohlen: Sascha König („hervorragender Steuerstrafrechtler“, „gut vernetzt in der Gastronomie“, Wettbewerber)
Team: 3 Partner, 4 Associates
Schwerpunkte: Individualverteidigung, Unternehmensverteidigung, Präventionsberatung, interne Untersuchungen.
Mandate: Individuen: GF wg. Korruption u. Steuerhinterziehung; bekannter Gastronom in Steuerstrafverf.; Luxusuhrenhändler wg. Umsatzsteuerhinterziehung; DJ wg. nicht erklärter Barumsätze; Fußballvereinsvorstand wg. Lohnsteuerhinterziehung; Unternehmen: Gold- u. Edelmetallhändler wg. Umsatzsteuerhinterziehung.
  • Teilen