Heussen

Informationstechnologie: Verträge/Prozesse★★☆☆☆

Bewertung: Das Team der IT-Praxis ist Teil einer integrierten TMT-Gruppe, die praxis- u. standortübergr. miteinander agiert. Die Datenschutzrechtler zeichnen sich ähnl. wie bei Wettbewerber Vogel dadurch aus, dass sie besonders gut im gehobenen Mittelstand verwurzelt sind. Die fehlenden Auslandsbüros gleicht die Praxis mit einem funktionierenden internat. Netzwerk aus, das sie flexibel erweitert u. so internat. aufgestellten Wettbewerbern die Stirn bietet. Zuletzt intensivierte Heussen ihre Beziehungen zu einer UK-Kanzlei in einem Mandat, das sie gemeinsam zum Arbeitsrecht u. Datenschutz bearbeiteten. Besonders visibel war das Team im Prozess aufseiten Cyandos um die Frage der Haftung von Sharehostern – ein Verfahren, dessen Ergebnisse weitreichende Folgen haben dürfte. Hier zeigt sich bsph., wie es Heussen gelingt, bei IT-Prozessen eine feste Größe im Markt zu bleiben.
Oft empfohlen: Dr. Hermann Waldhauser
Team: 3 Partner, 5 Associates
Schwerpunkte: Vertragsgestaltung bei Softwareprojekten (verstärkt Embedded-Software-Projekte) u. Outsourcing. Zunehmend Datenschutz u. IT-Compliance im Zusammenhang mit Cloud-Computing sowie Internet u. E-Commerce. Eng an der Schnittstelle zu Medien. Mandanten: v.a. Anwender, einige Anbieter.
Mandate: Plattformbetreiber zu Joint Venture mit Anlagenbauer bzgl. SaaS, Hosting, Cloud, Datenschutz; Bloom Partners zu SaaS-Vertrag; lfd. Cyando, u.a. zu Haftung des Host-Providers für durch Nutzer begangene Urheberrechtsverletzung, inkl. Vorlage beim EuGH; Softwareunternehmen in Prozess um agile Softwareentwicklung; Softwareuntern. zu div. Prozessen mit Lizenzunternehmern; Industrieuntern. zu SAP-Projekt mit mehreren Dienstleistern.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH10719 Berlin
Zum Porträt
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Hermann WaldhauserHeussen
Zum Porträt
  • Teilen